Deutsch English
20.01.2017
Top-Thema

Härtel und Bunn: Gegner fix!

Sauerland-Boxer im Länderkampf "Deutschland vs. Polen" am 21. Januar!

Zeuge boxt am 18. März!

WBA-Weltmeister bereitet sich auf erste Titelverteidigung vor

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Freitag, 2003-10-03

Häußler und Larsen pokern

Danilo Häußler und Mads Larsen vor EM am 4. Oktober beim Pressetraining

Im Druckzentrum Chemnitzer Verlag- und Druck GmbH präsentierten sich Europameister Danilo Häußler und Herausforderer Mads Larsen beim Training. Dafür war speziell ein Boxring aufgebaut und die Produktion der Freien Presse unterbrochen worden. Doch beide Athleten wollten scheinbar nicht zu viel über ihre Stärken verraten.
Der 30-jährige Mads Larsen (46 Kämpfe, 44 Siege) pokerte regelrecht und sprang zunächst nur ein bisschen Seil, um danach kurz einige Schattenboxeinlagen zu zeigen. Der von Ricard Olsen trainierte Herausforderer aus dem dänischen Kopenhagen ließ sich auch verbal zu keinen großen Ankündigungen hinreißen.
Der Titelverteidiger Danilo Häußler (22 Kämpfe, 22 Siege) ging im Anschluss nach dem Seilspringen zur Tatzenarbeit mit Trainer Manfred Wolke über. Zum Abschluss sprang der 28-jährige Europameister dann noch einmal Seil und erfüllte zusammen mit seinem Coach zahlreiche Autogrammwünsche.
Am Mittwoch treffen sich beide Kontrahenten um 13.00 Uhr zur Pressekonferenz in Zwickau. Einige Karten für die Veranstaltung in der Stadthalle am 4. Oktober sind noch unter den Tickethotlines der Freien Presse (Tel.: 0375/549106, 0371/656245 und 03741/4080) und der Tourist Information Zwickau (Tel.: 0375/19433) ab 13,00 Euro erhältlich.
Doch wer live am Samstag dabei sein will, sollte sich schnell entscheiden. "Wir rechnen am 4. Oktober mit einem vollen Haus in der Stadthalle Zwickau. Jetzt, da die Athleten vor Ort sind, hat der Kartenverkauf noch einmal erheblich angezogen. Viele Boxsportfans wollen Danilo Häußler bei seiner schweren Aufgabe gegen den Rechtsausleger Mads Larsen unterstützen", erklärte Event-Managerin Patricia Sattel deshalb nach dem Pressetraining.