Deutsch English
28.03.2017
Top-Thema

Zeuge siegt!

Trotz Kampfabbruch: Zeuge weiterhin WBA-Weltmeister

Ergebnisse Potsdam

Alle Resultate vom 25. März aus der MBS Arena im Überblick

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Freitag, 2003-07-04

Facts: Lewis vs. Tyson

Lennox Lewis und Mike Tyson Head to Head

Lennox Lewis
Geb.: 2. September 1965 in London
Wohnort: London
Körpergröße: 1,96 Meter
Gewicht: 107 Kilo
Reichweite: 107 Zentimeter
größter Erfolg als Amateur: Olympiasieger 1988 in Seoul im Super-Schwergewicht
Profidebüt: 27. Juni 1989
Profirekord: 39 Siege (30 davon durch K.o.), 2 Niederlagen, 1 Unentschieden
WM-Kämpfe: 16
WM-Erfolge: 14
Trainer: Emanuel Steward
Manager: Gary Shaw, Main Events
Mike Tyson
Geb.: 30. Juni 1965 in Brooklyn, New York, USA
Wohnort: Catskill, USA
Körpergröße: 1,80 Meter
Gewicht: 101 Kilo
Reichweite: 90 Zentimeter
größte Erfolge als Amateur: -
Profidebüt: 6. März 1985
Profirekord: 49 Siege (43 davon durch K.o.), 3 Niederlagen, 2 Kämpfe nicht gewertet
WM-Kämpfe: 15
WM-Erfolge: 12
Trainer: Ronnie Shields
Manager: Shelly Finkel
Im folgenden werden die WM-Kämpfe der beiden Kontrahenten aufgelistet. Dabei steht neben dem Datum der Gegner des Kampfes, die Weltverbände, um deren Titel geboxt wurde, ob Lewis bzw. Tyson gewonnen (gew.) oder verloren (verl.) hat und die Zahl, in welcher Runde der Kampf beendet war. Danach steht der Austragungsort und das jeweilige Land. K.o. heißt, dass der Kämpfer selbst nicht mehr weiter boxen konnte. T.K.o. bedeutet, dass der Ringrichter den Kampf beendete, obwohl eventuell der Boxer noch weiterkämpfen wollte. Disqual. bedeutet Disqualifikation eines Boxers.
WM-Kämpfe Lewis:
17.11.2001 Hasim Rahman WBC/IBF gew. K.o. 4, Las Vegas, USA
22.04.2001 Hasim Rahman WBC/IBFverl. K.o. 5, Brakpan, Südafrika
11.11.2000 David Tua WBC/IBF gew. Pkt. 12, Las Vegas, USA
15.07.2000 Francois Botha WBC/IBF gew. t.K.o. 2, London, England
29.04.2000 Michael Grant WBC/IBF gew. K.o. 2, New York, USA
13.11.1999 Evander Holyfield WBC/WBA/IBF gew. Pkt. 12, Las Vegas, USA
13.03.1999 Evander Holyfield WBC/WBA/IBF unentsch. 12, New York, USA
26.09.1998 Zeljko Mavrovic WBC gew. Pkt. 12, Uncasville, USA
28.03.1998 Shannon Briggs WBC gew. t.K.o. 5, Atlantic City, USA
04.10.1997 Andrew Golota WBC gew. K.o. 1, Atlantic City, USA
12.07.1997 Henry Akinwande WBC gew. t.K.o., Stateline, USA
07.02.1997 Oliver McCall WBC gew. t.K.o., Las Vegas, USA
24.09.1994 Oliver McCall WBC verl. K.o. 2, Wembley, England
06.05.1994 Phil Jackson WBC gew. t.K.o., Atlantic City, USA
01.10.1993 Frank Bruno WBC gew. t.K.o., Cardiff, Wales
08.05.1993 Tony Tucker WBC gew. Pkt. 12, Las Vegas, USA
WM-Kämpfe Tyson:
28.06.1997 Evander Holyfield WBA verl. Disqual. 3, Las Vegas, USA
09.11.1996 Evander Holyfield WBA verl. t.K.o. 11, Las Vegas, USA
07.09.1996 Bruce Seldon WBA gew. t.K.o. 1, Las Vegas, USA
16.03.1996 Frank Bruno WBC gew. t.K.o. 3, Las Vegas, USA
11.02.1990 James (Buster) Douglas WBC/WBA/IBF verl. K.o. 10, Tokio, Japan
21.07.1989 Carl Williams WBC/WBA/IBF gew. t.K.o. 1, Atlantic City, USA
25.02.1989 Frank Bruno WBC/WBA/IBF gew. t.K.o. 5, Las Vegas, USA
27.06.1988 Michael Spinks WBC/WBA/IBF gew, K.o. 1, Atlantiv City, USA
21.03.1988 Tony Tubbs WBC/WBA/IBF gew. K.o. 2, Tokio, Japan
22.01.1988 Larry Holmes WBC/WBA/IBF gew. T.K.o. 4, Atlantic City, USA
16.10.1987 Tyrell Biggs WBC/WBA/IBF gew. t.K.o. 7, Atlantiv City, USA
01.08.1987 Tony Tucker WBC/WBA/IBF gew. Pkt. 12, Las Vegas, USA
30.05.1987 Thomas Pinklon WBC/WBA gew. K.o. 6, Las Vegas USA
03.03.1987 James Smith WBC/WBA gew. Pkt. 12, Las Vegas, USA
22.11.1986 Trevor Berbick WBC gew. t.K.o. 2, Las Vegas, USA