Deutsch English
23.03.2017
Top-Thema

Pressekonferenz vor Zeuge-WM

Vor Weltmeisterschaft in Potsdam halten sich Hauptkämpfer zurück

Zeuge bleibt bescheiden

WBA-Weltmeister ist mit dem zufrieden, was er hat - auch nach WM-Sieg!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Dienstag, 2004-05-04

Eastman verteidigt EM-Titel

Howard Eastman bleibt Europameister im Mittelgewicht

Am Freitagabend verteidigte Howard Eastman seinen EM-Gürtel im Mittelgewicht. Der 33-Jährige besiegte den Russen Sergey Tatevosyan (jetzt 20-4) in Dagenham, England, einstimmig nach Punkten.
In den ersten Runden war das Geschehen im Ring recht ausgeglichen. Der in der Rechtsauslage boxende Herausforderer Tatevosyan brachte zeitweise mehr Treffer ins Ziel. Er versäumte es aber, seinen Kontrahenten in schwere Bedrängnis zu bringen.
Doch ab dem fünften Durchgang erboxte sich der Europameister stärkere Vorteile und brachte seine Hände häufiger ins Ziel. Am Ende werteten die Punktrichter den Fight mit 117:112, 116:113 und 120:109 für Eastman. Der siegreiche WBC-Weltranglistenerste hatte allerdings mehr Mühe, als es das Ergebnis aussagt.
Howard Eastman erboxte mit diesem Erfolg seinen 39. Sieg im 40. Profikampf. Der 33-Jährige soll bald auf den WBC-Weltranglistenzweiten Cristian Sanavia aus Italien treffen. Der Sieger dieses Ringgefechtes soll dann einen WM-Kampf beim World Boxing Council bekommen.