Deutsch English
25.05.2017
Top-Thema

Zeuge auf Abrahams Spuren:

WM-Kampf in Wetzlar gegen Paul Smith!

Auf dem Weg zur WM:

Feigenbutz will sich von Nemesapati nicht aufhalten lassen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Dienstag, 2004-05-04

Barrera trifft auf Ayala

Marco Antonio Barrera steigt voraussichtlich am 19. Juni in den Ring

Eigentlich wollte Marco Antonio Barrera (57-4) schon am 19. März wieder in den Ring steigen. Nach seiner Niederlage gegen Manny Pacquiao im November letzten Jahres sollte sich der Kolumbianer Ivan Alvarez dem ehemaligen WBO-Champion im Super-Bantamgewicht stellen.
Doch aus dem Fight wurde nichts. Der Mexikaner Barrera sagte das geplante Aufeinandertreffen wegen einer Verletzung an der linken Hand ab. Der wieder genesene Ex-Champion, der lange Zeit als der stärkste Federgewichtler der Welt galt, soll jetzt am 19. Juni ins Seilgeviert zurückkehren.
In Los Angeles, US-Bundesstaat Kalifornien, wird er voraussichtlich auf den ehemaligen WBA-Weltmeister im Bantamgewicht Paulie Ayala (35-2) treffen. Der 34-jährige Rechtsausleger aus den USA hatte zuletzt sogar auf einen Fight um die IBF-WM im Super-Bantamgewicht verzichtet und auf den für ihn lukrativeren Kampf im Federgewicht gegen Barrera spekuliert.