Deutsch English
23.03.2017
Top-Thema

Pressekonferenz vor Zeuge-WM

Vor Weltmeisterschaft in Potsdam halten sich Hauptkämpfer zurück

Zeuge bleibt bescheiden

WBA-Weltmeister ist mit dem zufrieden, was er hat - auch nach WM-Sieg!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Samstag, 2003-05-03

Arce muss schwitzen

Jorge Arce und Erik Morales müssen abkochen

Ein bisschen Gewicht machen musste der WBC-Weltmeister im Halbfliegengewicht Jorge Arce nach dem ersten Wiegen vor seinem WM-Kampf gegen Melchor Cob Castro. Beim ersten Versuch brachte der Mexikaner 49,442 Kilogramm auf die Waage. Gefordert waren aber 48,988 Kilogramm. Doch im zweiten Anlauf schaffte der Titelverteidiger das Gewichtslimit.
Jorge Arce will in der Nacht von Samstag auf Sonntag im Mandalay Bay Casino in Las Vegas, US-Bundesstaat Nevada, seinen Titel im Halbfliegengewicht erneut verteidigen. Der 23-Jährige, der auch Champion bei der WBO war, erreichte in seinen 37 Profikämpfen 33 Siege, drei Niederlagen und ein Unentschieden.
Sein Landsmann und Gegner Melchor Cob Castro weist eine Bilanz von 67 Erfolgen, acht Niederlagen und vier Unentschieden auf. Der 35-jährige Mexikaner blieb vor dem von Ringrichter Joe Cortez geleiteten Fight im ersten Anlauf im geforderten Gewichtslimit. Der Rechtsausleger ist aufgrund seiner sehr viel geringeren Körpergröße in dem WM-Fight allerdings nur Außenseiter.
Ebenfalls Probleme mit dem Gewicht hatte Erik Morales. Der WBC-Weltmeister im Federgewicht musste vor seiner Titelverteidigung ebenfalls zweimal auf die Waage. Höhepunkt der Veranstaltung in Las Vegas wird das Aufeinandertreffen im Halb-Mittelgewicht zwischen WBC-Weltmeister und WBA-Super-Champion Oscar De La Hoya aus den USA und dem mexikanischen Herausforderer Yory Boy Campas sein.