Deutsch English
10.12.2016
Top-Thema

Kölling vs. Liebenberg II

Berliner bittet Südafrikaner am 4. Februar zum Rematch in Südafrika!

Perfekte K.o.-Nacht!

Feigenbutz, Bauer und Pulev feiern klare Siege am Samstag!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Samstag, 2002-09-14

Zwei Taktiker im Ring

Europameisterschaft im Super-Mittelgewicht am 28. September in Zwickau: Danilo Häußler vs. Juan Nelongo Pérez, Vorbericht von Jean-Marcel Nartz

Der von Olympiasieger Manfred Wolke in Frankfurt an der Oder trainierte und von Wilfried Sauerland gemanagte Danilo Häußler hat bei seinen Punktsiegen über den Russen Andreij Shkalikov und den britischen Exweltmeister Glenn Catley bewiesen, dass er ein Weltklasseboxer ist. Er könnte in den nächsten zwölf Monaten in die Fußstapfen von IBF-Weltmeister Sven Ottke treten. Von Kampf zu Kampf hat er sich gesteigert. Konditionell war er stets in bester Verfassung und taktisch immer von Manfred Wolke hervorragend eingestellt. Häußler wird bei allen führenden Weltboxverbänden in den Top-Ten geführt.
Manfred Wolke glaubt, dass Häussler noch steigerungsfähig ist. Deshalb wird für 2003 ein WM-Kampf angepeilt. Häußler hat sich auf seine vierte Titelverteidigung optimal vorbereitet. Er war mit seinen Stallgefährten Kai Kurzawa und Timo Hoffmann zum Ausdauertraining an der Ostsee. Die Sparringsphase begann am 20. August und endet am 21. September. Der Lieblingssparringpartner von Sven Ottke, der Amerikaner Berry Lee Butler ist in Frankfurt an der Oder und bestätigte, dass Danilo ein Großer werden kann.
Seit acht Wochen befindet sich der auf Teneriffa geborene Juan Nelongo Pérez im Training. Seit drei Jahren ist er spanischer Meister im Halbschwergewicht und seit zwei Jahren WBA-Continentalmeister. Durch die lange Vorbereitungszeit ist es kein Problem für Nelongo, die 3,1 kg Gewicht zu machen, um das Limit im Super-Mittelgewicht am Freitag, den 27. September, auf die offizielle Waage der EBU zu bringen.
Im Februar 2000 boxte er gegen den schlagstarken WBC-Weltranglistenersten Clinton Woods um die Europameisterschaft im Halbschwergewicht in England. Woods, der am 7. September Superweltmeister Roy Jones junior herausforderte und vorzeitig verlor, gewann knapp nach Punkten. Hinterher erzählte er jedem Journalisten, dass Nelongo der stärkste und härteste Widersacher seiner gesamten Laufbahn gewesen sei. Nelongo Pérez gilt
ähnlich wie Häußler als Taktiker, der mit kontrollierter Offensive konternd zum Ziel kommt. Der jüngere Häußler gilt vor heimischer Kulisse zwar als Favorit, aber Nelongo Pérez ist in jeder Runde für eine Überraschung gut.