Deutsch English
28.05.2017
Top-Thema

Zeuge auf Abrahams Spuren:

WM-Kampf in Wetzlar gegen Paul Smith!

Auf dem Weg zur WM:

Feigenbutz will sich von Nemesapati nicht aufhalten lassen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Sonntag, 2004-02-29

Zwei Deutsche im Finale

Vitali Tajbert und Lukas Wilaschek erreichen das EM-Finale

Zwei Athleten des deutschen Olympiateams haben bei den 35. Europameisterschaften im kroatischen Pula das Finale erreicht. Der Federgewichtler Vitali Tajbert und der Mittelgewichtler Lukas Wilaschek haben damit bereits die Silbermedaille sicher.
Der 21-jährige Tajbert (Velberter BC) siegte mit 45:24 Punkten. Dabei beherrschte er den Weißrussen Michail Bernadski fast nach Belieben und brachte immer wieder seine schnellen Hände ins Ziel. Im Finale trifft der Vize-Weltmeister aus dem vergangenen Jahr jetzt auf den Franzosen Kedhapi Djelkhir.
Der Kölner Mittelgewichtler Lukas Wilaschek überzeugte im Ringgefecht gegen den Iren Andy Lee vor allem in der dritten Runde. Nach recht ausgeglichenem Beginn setzte sich der Athlet von Bayer Leverkusen am Ende mit 28:17 klar durch. Im Finale trifft er auf Gaidarbek Gaidarbekov aus Russland.
Eine 26:15-Niederlage musste hingegen der 29 Jahre alte Fliegengewichtler Rustam Rachimov gegen den Titelverteidiger Gueorgy Balakchine (Russland) hinnehmen. Der Boxer vom KSV Schriesheim hatte nach seinem Erfolg gegen Dobrescu Bogdaan schon die Bronzemedaille sicher und damit sein Ticket für die Olympischen Spiele in Athen gelöst.