Deutsch English
01.09.2014
Top-Thema

Huck mit Rekord-Sieg

Sieg über Larghetti beschert dem "Käpt'n" die 13. erfolgreiche Titelverteidigung

Kölling siegt vorzeitig

WBA-Intercontinental-Champion verteidigt Titel gegen Italiener Brischetto

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Montag, 2004-01-12

Zuwachs in der Hall Of Fame

Große Ehre für Ringrichter Stan Christodoulou

Wie die "International Boxing Hall Of Fame" in Canastota im US-Bundesstaat New York bekannt gab, wird die Hall Of Fame um einige Persönlichkeiten des Boxsports erweitert. Die offizielle Aufnahmezeremonie findet im Juni wieder einmal in einem festlichen Rahmen statt. Als neue Mitglieder werden der einstige Feder- und Super-Federgewichtsweltmeister Azumah Nelson aus Ghana, der ehemalige mexikanische WBC-Champion im Weltergewicht Carlos Palomino, der Halbschwer- und Cruisergewichtler Dwight Muhammad Qawi sowie der Mexikaner Daniel Zaragoza (früherer WBC-Weltmeister im Bantam- und Super-Bantamgewicht) begrüßt.
Darüber hinaus wird Ringrichter Stan Christodoulou aufgenommen, der im März vergangenen Jahres in der Max-Schmeling-Halle in Berlin den IBF-/WBA-Titelvereinigungskampf im Super-Mittelgewicht zwischen Sven Ottke und Byron Mitchell leitete. Auch Promoter J Russell Peltz und Autor W.C. Heinz haben zukünftig einen Platz in der Ruhmeshalle. Außerdem wurden in diesem Jahr Baby Arizmendi, Young Corbett III, Jackie Fields, Willie Ritchie, Umberto Branchini, Lou Viscusi, Barney Nagler und Billy Edwards honoriert.