Deutsch English
24.05.2017
Top-Thema

Zeuge auf Abrahams Spuren:

WM-Kampf in Wetzlar gegen Paul Smith!

Auf dem Weg zur WM:

Feigenbutz will sich von Nemesapati nicht aufhalten lassen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Dienstag, 2007-02-13

Wolke zuversichtlich

Großer Andrang im neuen Gym von Manfred Wolke. Dutzende Journalisten pilgerten am Montag nach Frankfurt/Oder, um Henry Maske beim offiziellen Pressetraining auf die Fäuste zu schauen. In 46 Tagen trifft der Gentleman in München auf Weltmeister Virgil Hill. Wolke ist mehr als zufrieden mit seinem Fitnesszustand. "In den letzten zwei Monaten nach seiner Rückkehr aus den USA hat er sich stark verbessert", so der langjährige Weggefährte des früheren Halbschwergewicht-Champions. "Natürlich fehlt etwas im Vergleich zu früher bei ihm, das ist doch klar. Aber er macht viel mit seinem Ehrgeiz wett. Wir wollen gewinnen - egal wie."
Ein Debakel wie bei der blamablen Rückkehr von Axel Schulz schließt Wolke kategorisch aus. "Das wird kein Altherren-Boxen in München. Man kann die beiden nicht miteinander vergleichen."

Gemeinsam schuften für das große Ziel: Henry Maske und Manfred Wolke.
Sein 43 Jahre alter Schützling freut sich indes, wieder mit Wolke zusammenarbeiten zu können. "Wir sind nach wie vor auf einer Wellenlänge. Es ist eine Heimkehr. Ich bin froh, hier in Frankfurt trainieren zu können. Ich bin zum rechten Zeitpunkt zurückgekommen", sagt der Gentleman. "Manfred Wolke weiß, worauf er bei mir zurückgreifen kann, und er weiß, wo er mit mir hin muss."
Schließlich gilt es, eine Scharte auszuwetzen, die ihn seit über zehn Jahren plagt. "Der erste Kampf gegen Virgil Hill hat nicht das Ergebnis gebracht, das ich mir gewünscht habe", gibt Maske Einblick in sein Seelenleben. "Das habe ich immer mit mir herumgetragen."
Freut sich auf den 31. März – Manfred Wolke.
Am 31. März steigt die Revanche in München. Bis dahin steht noch viel Arbeit an. "Wir sind bei 110 Prozent und wollen 140 Prozent erreichen", scherzte Wolke. "Es handelt es nicht um irgendein Comeback, sondern um ein Duell mit dem Weltmeister."