Deutsch English
29.09.2016
Top-Thema

Kampfwoche gestartet!

Tierische Pressekonferenz: "Löwe" Cleverly will "Wolf" Brähmer erlegen!

Brähmer im Interview

WBA-Weltmeister erzählt vor Titelverteidigung über 3-Stufen-Plan

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Donnerstag, 2003-12-11

WM-Kämpfe in Puerto Rico

Am 28. Juni steigen gleich drei Weltmeister in Puerto Rico den Ring

Gleich zwei Weltmeisterschaftskämpfe soll es am 28. Juni in Puerto Rico geben. Wie auf einer Pressekonferenz am Veranstaltungsort Bayamon bekannt gegeben wurde, will der WBO-Champion im Halb-Mittelgewicht Daniel Santos seinen Titel an diesem Tag verteidigen. Dazu wird der WBA-Weltmeister im Fliegengewicht Eric Morel in einem Vereinigungskampf gegen IBF-Titelträger Irene Pacheco im Seilgeviert zu sehen sein.
Der Lokalmatador Daniel Santos erreichte bisher in seiner Laufbahn 26 Siege, zwei Niederlagen und ein Unentschieden. Gegner des 27-jährigen Titelverteidigers wird vor heimischem Publikum der Kolumbianer Fulgencio Zuniga (25) sein. Der im Gegensatz zum WBO-Champion in der Normalsauslage boxende Halb-Mittelgewichtler blieb bisher in allen 15 Profikämpfen ungeschlagen. In der aktuellen Weltrangliste der World Boxing Organization belegt der Herausforderer Platz zwei.
Der 27-jährige WBA-Fliegengewichtschampion Eric Morel aus Puerto Rico, der alle seine 32 Profifights gewann, wird sich mit dem Kolumbianer Irene Pacheco messen. Der 32-jährige ist Champion der IBF in der Gewichtsklasse bis 50,802 Kilogramm und erboxte in 29 Kämpfen als Profi 29 Erfolge. Er ist, wie auch sein Widersacher Morel, Rechtsausleger. Zudem soll noch der 22-jährige Miguel Angel Cotto an diesem Abend in den Ring steigen, der ebenfalls noch ungeschlagen ist.