Deutsch English
30.09.2016
Top-Thema

Wiegen in Neubrandenburg

Brähmer und Cleverly vor Halbschwergewichts-WM am Samstag im Limit!

Pressekonferenz Berlin

Verbrennungsgefahr: Brähmer warnt Cleverly vor "Hölle" Neubrandenburg!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Mittwoch, 2004-02-11

WM-Fight für Larsen?

Larsen verletzt - Charles Brewer trifft jetzt auf Mikkel Kessler

Der dänische Europameister Mads Larsen hat seinen Kampf gegen Charles Brewer am 13. März in Kopenhagen abgesagt. Grund dafür soll eine Halswirbelverletzung sein. Diese hatte sich der Super-Mittelgewichtler bereits im letzten Jahr bei einem Autounfall zugezogen. Nachdem sich die Schmerzen jetzt wieder im Training bemerkbar machten, sagte er das geplante Ringgefecht ab.
Trotzdem scheint der 31-jährige Super-Mittelgewichtler einem WM-Fight wieder sehr nahe zu sein. Wie sein Management dänischen Medienberichten nach bestätigte, soll Mads Larsen voraussichtlich gegen den Sieger der WBA-WM-Kampfpaarung Anthony Mundine gegen Manny Siaca antreten, die für den Monat April geplant ist. Vorher soll der Skandinavier aber noch einen Aufbaukampf oder seine EM-Titelverteidigung bestreiten.
Der 34-jährige Amerikaner Charles Brewer (49 Profikämpfe, 40 Siege) wird jetzt auf den WBC-Weltranglistenersten Mikkel Kessler treffen, der sich ebenfalls für einen Fight Anfang März vorbereitet hatte. Dabei geht es um den Gürtel der WBC-Internationalen Meisterschaft im Super-Mittelgewicht. Titelverteidiger ist der Däne Kessler (24), der bisher in seinen 32 Profikämpfen den Ring 32-mal als Sieger verließ.