Deutsch English
27.02.2017
Top-Thema

Culcay mit Plan

Vor WM am 11. März: "Erst Andrade schlagen, dann Amerika erobern!"

Andrade droht Culcay!

Per Videochat aus dem Bett: "Mach dich auf eine erneute Abreibung gefasst!"

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Samstag, 2004-03-06

WM-Fight für Golota

Andrew Golota bekommt zweiten Weltmeisterschaftskampf

Der in Polen geborene Schwergewichtler Andrew Golota kommt im Alter von 36 Jahren noch einmal zu einer WM-Chance. Am 17. April wird der in Chicago lebende Boxprofi im Madison Square Garden in New York auf den IBF-Champion Chris Byrd (33) aus den USA treffen.
Schon einmal stand Golota um eine Weltmeisterschaft im Ring. Am 4. Oktober 1997 unterlag er allerdings Lennox Lewis um den WBC-Gürtel durch K.o. in der ersten Runde. Insgesamt erreichte der Schwergewichtler, der im vergangenen August nach fast dreijähriger Kampfpause sein Comeback feierte, in seiner Laufbahn als Boxprofi 38 Siege und vier Niederlagen.
Chris Byrd hatte den zuvor vakanten IBF-Gürtel im Schwergewicht im Dezember 2002 gegen Evander Holyfield durch einen einstimmigen Punktsieg erboxt. Im September letzten Jahres verteidigte der Rechtsausleger den Titel mit einem umstrittenen Erfolg nach Punkten gegen den Amerikaner Fres Oquendo.