Deutsch English
06.12.2016
Top-Thema

Perfekte K.o.-Nacht!

Feigenbutz, Bauer und Pulev feiern klare Siege am Samstag!

Ergebnisse Karlsruhe

Alle Resultate vom 3. Dezember aus der Ufgauhalle im Überblick

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Dienstag, 2001-11-20

Wladimir Klitschko bereit

Der WBO-Weltmeister möchte das Duell mit Lennox Lewis

WBO-Schwergewichtsweltmeister Wladimir Klitschko ist bereit für einen Kampf gegen IBF/WBC–Weltmeister Lennox Lewis, falls dessen Fight gegen Mike Tyson platzen sollte. "Lennox sagt, dass er gegen Tyson boxen möchte. Falls dieser Kampf nicht zustande kommt, würde ich gerne meinen Weltmeistergürtel in die Waagschale werfen. Ich bin bereit für ein Duell mit Lennox", sagte der 25-jährige Ukrainer.
Sein Promoter Klaus-Peter Kohl kann sich auch ebenso einen Kampf von Klitschko gegen den Sieger der WBA-Weltmeisterschaft zwischen Evander Holyfield und John Ruiz vorstellen: "Wieso sollte Wladimir nicht zuerst gegen den WBA-Champ und danach gegen den Sieger des Kampfes Lewis gegen Tyson um die Weltmeisterschaft aller Verbände antreten? Aber zuallererst werden wir uns auf den Kampf von Wladimir am 1. Dezember in New York gegen David Izon konzentrieren", sagte Kohl.
Die Gespräche über ein Duell zwischen Lewis und Tyson werden mittlerweile konkreter. So soll schon über eine Rückkampfklausel im Vertrag gesprochen worden sein. Nach einem Bericht der Tageszeitung USA Today könnte der erste Kampf am 6. April in Las Vegas stattfinden, das Rematch entweder im September oder November folgen. Der Fight müsste eine Gemeinschaftsproduktion von zwei TV-Sendern werden, da Lewis einen Vertrag mit der Übertragungsstation HBO und Tyson einen mit Showtime besitzt .