Deutsch English
22.01.2017
Top-Thema

Härtel und Bunn: Gegner fix!

Sauerland-Boxer im Länderkampf "Deutschland vs. Polen" am 21. Januar!

Zeuge boxt am 18. März!

WBA-Weltmeister bereitet sich auf erste Titelverteidigung vor

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Sonntag, 2007-09-16

Witter knockt Harris aus

Ex-WBA-Champion unterliegt in England

Der Traum von Vivian Harris, wieder Weltmeister eines bedeutenden Weltverbandes zu werden, ist geplatzt. Der in den USA lebende Halb-Weltergewichtler unterlag am Freitagabend dem amtierenden WBC-Champion Junior Witter in Doncaster, England, durch K.o. in der siebten Runde.

Der Brite Junior Witter bleibt WBC-Champion (Foto: HennessySports.com)
Der frühere WBA-Weltmeister Harris, der den Berliner Oktay Urkal im Jahr 2004 zweimal im Kampf um die WM besiegt hatte, erwischte einen guten Start. Der 29-Jährige nutzte seine Reichweitenvorteile und erkämpfte sich zunächst mit der linken Führhand agierend leichte Vorteile.
Doch schon ab der zweiten Runde dominierte der Titelverteidiger deutlich. Der 33-Jährige wechselte mehrfach die Auslage und verbuchte vor allem mit seinen Links-Rechts-Kombinationen gute Aktionen für sich. Der Herausforderer hielt zwar mehrfach dagegen, wirkte jedoch uneffektiv.
Ende des vierten Durchgangs schickte Witter seinen Kontrahenten mit einer harten Rechten in den Ringstaub. Harris schien angeschlagen, rettete sich jedoch in die Rundenpause. Der Titelverteidiger agierte auch danach überlegen. Nur in Durchgang sechs kam sein Gegner noch einmal auf.
In der siebten Runde drängte der in Guyana geborene Herausforderer den WBC-Weltmeister zunächst zurück. Doch der Titelverteidiger erwischte seinen Widersacher in der roten Ecke mit einem krachenden linken Haken zum Kinn gefolgt von einer Rechten schwer, so dass Harris zu Boden ging.
Der zwischen den Ringseilen liegende Harris wurde daraufhin von Referee Daniel van de Wiele ausgezählt. Nach einer Minute des Durchgangs war der Fight damit zu Gunsten von Junior Witter, der jetzt 36 Erfolge und zwei Unentschieden aus 39 Profikämpfen in seiner Bilanz ausweist, entschieden.