Deutsch English
30.09.2016
Top-Thema

Pressekonferenz Berlin

Verbrennungsgefahr: Brähmer warnt Cleverly vor "Hölle" Neubrandenburg!

Kampfwoche gestartet!

Tierische Pressekonferenz: "Löwe" Cleverly will "Wolf" Brähmer erlegen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Freitag, 2003-07-11

Witali Tajbert im Finale

Federgewichtler Witali Tajbert erreicht Finale bei der Box-WM

Der Federgewichtler Witali Tajbert hat bei den Weltmeisterschaften in Bangkok, Thailand, das Finale erreicht. Der Athlet, der in der Bundesliga für den Deutschen Mannschaftsmeister Velberter BC in den Ring steigt, besiegte im Halbfinale Abdusalom Chasanow aus Tadschikistan mit 19:17 Punkten. Im Finale trifft der deutsche Boxer jetzt auf Galib Jafarow (Kasachstan).
"Nun will ich auf jeden Fall die Goldmedaille. Silber ist zwar schön, aber einmalig bist du nur als Weltmeister", sagte der Stuttgarter nach dem Erfolg. Seinem Finalgegner Jafarow stand er schon einmal beim Chemiepokal im letzten Jahr in Halle/Saale gegenüber. Damals hatte Tajbert das bessere Ende auf seiner Seite. Die Silbermedaille ist dem Federgewichtler aber schon jetzt nicht mehr zu nehmen.
Weniger Erfolg hatten hingegen Fliegengewichtler Rustam Rachimow, Leichtgewichtler Martin Dreßen, Schwergewichtler Steffen Kretschmann und Super-Schwergewichtler Sebastian Köber. Alle vier mussten sich in ihren Halbfinals geschlagen geben, können sich dafür aber über Bronzemedaillen freuen. Mit insgesamt fünf Medaillen erreichte das olympische Boxteam mehr Edelmetall, als vor den Titelkämpfen erwartet.