Deutsch English
30.09.2016
Top-Thema

Pressekonferenz Berlin

Verbrennungsgefahr: Brähmer warnt Cleverly vor "Hölle" Neubrandenburg!

Kampfwoche gestartet!

Tierische Pressekonferenz: "Löwe" Cleverly will "Wolf" Brähmer erlegen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Samstag, 2003-09-27

Williams am 26. April?

Nach seiner Niederlage will Danny Williams am 26. April zu alter Stärke zurückfinden

Der Britische Meister und Commonwealth-Champion Danny Williams aus England will seinen nächsten Kampf am 26. April in Südafrika bestreiten. Der Schwergewichtler, der am vergangenen Wochenende Europameister Sinan Samil Sam in Berlin durch technischen K.o. in der sechsten Runde unterlag, will sich gemeinsam mit Altmeister Tim Witherspoon auf diesen Kampf vorbereiten.
"Wir haben vom letzten Wochenende zu lernen und müssen uns jetzt wieder vorwärts bewegen. Danny hatte nur zwei Kämpfe im letzten Jahr, und das war nicht genug. Wir haben mit Adrian Ogun [Lion Promotions; Anm. der Red.] gesprochen und sind zu dem Übereinkommen gelangt, für den Rest des Jahres, alle zwei bis drei Monate zu boxen", sagte Williams Trainer, Jimmy MacDonnell.
Der Sieger des Wochenendes, Sinan Samil Sam aus der Türkei, wird hingegen mit dem Dänen Brian Nielsen für eine Pflichtverteidigung ins Gespräch gebracht. Gegenüber dem dänischen Fernsehsender TV2 äußerte der skandinavische Schwergewichtler, dass er zu einem Kampf bereit sei. "Ich bin schon in einer guten Form. Sicher benötige ich eine Menge Sparring und ein bisschen Zeit, aber ich bin bereit, falls der Kampf zu Stande kommt", sagte der 37-jährige Däne gegenüber dem Sender.
Das Aufeinandertreffen könnte in den nächsten sechs Monaten stattfinden, auch wenn Nielsen seinen möglichen Kontrahenten, der in Hamburg lebt, bisher kaum kennt. "Ich weiß wirklich gar nichts über Samil Sam, und ich habe ihn noch nie beim Boxen gesehen. Es macht mir nichts, wenn er hart schlägt, aber ich bin nicht so froh, wenn er zu schnell ist. Und ich habe gehört, er ist sehr schnell", äußerte sich Nielsen über den Europameister. Vorher wird Sinan Samil Sam allerdings sicherlich versuchen, noch eine freiwillige Titelverteidung zu bestreiten.