Deutsch English
09.12.2016
Top-Thema

Kölling vs. Liebenberg II

Berliner bittet Südafrikaner am 4. Februar zum Rematch in Südafrika!

Perfekte K.o.-Nacht!

Feigenbutz, Bauer und Pulev feiern klare Siege am Samstag!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Samstag, 2002-11-16

Wiegeergebnisse Nürnberg

Sven Ottke vs. Rudy Markussen – Wiegeergebnisse für die Profiboxveranstaltung in der ARENA

Das offizielle Wiegen zur Berufsboxgala am 16. November in der ARENA in Nürnberg ist beendet. Dabei waren alle Anwesenden besonders auf das Ergebnis des IBF-Weltmeisters Sven Ottke und seines Herausforderers Rudy Markussen gespannt. Der 35-jährige Titelverteidiger brachte 75,9 kg auf die Waage. Sein 25-jähriger Kontrahent aus Dänemark wog 75,3 kg.
Vor dem Aufeinandertreffen um die Deutsche Meisterschaft im Schwergewicht hatte der 39-jährige Titelverteidiger Andreas Sidon aus Gießen ein Gewicht von 106,0 kg. Bei seinem Gegner Marcel Beyer (24), der von Erfolgscoach Ulli Wegner trainiert wird, schlug die Waage ebenfalls bei 106,0 kg aus.
Lange Gesichter hingegen gab es im Umfeld von Rüdiger May. Sein Herausforderer um die Deutsche Meisterschaft im Leichtschwergewicht Uwe Lorch hat den Titelkampf wegen akuter Erkrankung kurzfristig abgesagt. "Im ersten Moment ist so eine Absage nach einer so konzentrierten Vorbereitung natürlich immer deprimierend. Trotzdem bin ich guter Dinge und lasse mich davon nicht unterkriegen", sagte der enttäuschte Deutsche Meister anlässlich des offiziellen Wiegens.
Insgesamt kann sich das Nürnberger Publikum am Samstag auf sieben spannende Kämpfe freuen. Neben der IBF-WM mit Sven Ottke und der Deutschen Meisterschaft im Schwergewicht, erwartet die Zuschauer die IBF-Interim-Intercontinental-Meisterschaft im Super-Mittelgewicht mit Vitali Tsypko und der Kampf von Lokalmatador Alexander Awdijan gegen Milojko Pivljanin. Darüber hinaus werden noch Cengiz Koc und Alpaslan Aguzüm aus dem Sauerland-Team in den Ring steigen.

Alle Wiegeergebnisse im Überblick:
1. Kampf im Schwergewicht über 6 Runden:
Thierry Guezouli (Frankreich): folgt
Cengiz Koc (Deutschland): 102,0 kg
2. Kampf im Super-Mittelgewicht über 6 Runden:
Milojko Pivljanin (Jugoslawien): 76,2 kg
Alexander Awdijan (Deutschland): 75,9 kg
3. Kampf im Schwergewicht, Deutsche Meisterschaft über 10 Runden:
Andreas Sidon (Deutschland): 106,0 kg
Marcel Beyer (Deutschland): 106,0 kg
4. Kampf im Super-Mittelgewicht, IBF-Interim-Intercontinental Meisterschaft über 12 Runden:
Vincenzo Imparato (Italien): 75,8 kg
Vitali Tsypko (Ukraine): 75,4 kg
5. Kampf im Weltergewicht über 8 Runden:
Peter Malinga (Südafrika): 67,5 kg
Alpaslan Aguzüm (Deutschland): 66,8 kg
6. Kampf im Halbschwergewicht über 6 Runden:
Ramdane Serdjane (Frankreich): 81,0 kg
Berry Lee Butler (USA): 79,3 kg
7. Kampf im Super-Mittelgewicht, IBF-Weltmeisterschaft über 12 Runden:
Rudy Markussen (Dänemark): 75,3 kg
Sven Ottke (Deutschland): 75,9 kg