Deutsch English
20.01.2017
Top-Thema

Härtel und Bunn: Gegner fix!

Sauerland-Boxer im Länderkampf "Deutschland vs. Polen" am 21. Januar!

Zeuge boxt am 18. März!

WBA-Weltmeister bereitet sich auf erste Titelverteidigung vor

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Samstag, 2006-02-04

WBC ehrt Markus Beyer


Markus Beyer, Ehrung in Cancun
Am letzten Samstag stand WBC-Weltmeister Markus Beyer noch im Berliner Tempodrom im Ring, besiegte seinen Herausforderer Alberto Colajanni durch technischen K.o. in der zwölften Runde. Am Montagmorgen reiste der Super-Mittelgewichtler zu einem "Come Together" des World Boxing Councils ins mexikanische Cancún.

Gruppenbild am Meer, 1 – Markus Beyer, 2 – Lennox Lewis, 3 – Evander Holyfield, 4 – Carlos Baldomir, 5 - Thomasz Adamek (Handykamera)
Am Mittwoch wurde der 34-Jährige dort bei der "Night of Champions" von WBC-Präsident José Sulaiman mit einer riesigen Trophäe geehrt. Der Weltverband (World Boxing Council) würdigte mit der Auszeichnung Beyers "Verdienste um den Boxsport".

Der in Erlabrunn geborene Champion ist der zur Zeit einzige deutsche Weltmeister bei einem führenden Boxweltverband.

Markus Beyer mit Carlos Baldomir und Thomasz Adamek (Handykamera)