Deutsch English
03.12.2016
Top-Thema

Ergebnisse Karlsruhe

Alle Resultate vom 3. Dezember aus der Ufgauhalle im Überblick

Wiegen in Karlsruhe

Hauptkämpfer gehen vor Titelkämpfen am Samstag über die Waage!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Sonntag, 2009-09-13

Ward bereit für Kessler

Andre Ward blieb auch im 20. Profifight ungeschlagen (Foto: SE)

Starker Auftritt des Amerikaners - technischer K.o.-Sieg in Runde drei gegen Pudwill

Gelungene Generalprobe für Andre Ward: In seinem letzten Fight vor dem Super Six World Boxing Classic-Turnier verbuchte der Amerikaner am Samstag im Pechange Resort & Casino in Temecula, US-Bundesstaat Kalifornien, einen überzeugenden Sieg für sich. Gegen seinen 34-jährigen Landsmann Shelby Pudwill kam der Olympiasieger aus dem Jahr 2004 zu einem technischen K.o.-Erfolg in der dritten Runde. 

Schon in der Anfangsphase boxte Ward seinen Kontrahenten regelrecht aus und machte mit der Führhand Druck. In der dritten Runde schickte er den Widersacher mit einem linken Haken zu Boden. Bei dieser Aktion öffnete sich ein Cut unter dem linken Auge von Pudwill. Im Anschluss drängte der 25-jährige Super-Six-Teilnehmer erbarmungslos auf die Entscheidung und brachte seinen Konkurrenten mehrfach in Nöte. 

Nach zwei Minuten und 16 Sekunden des Durchgangs hatte Ringrichter Pat Russell ein Einsehen und stoppte den Fight. "Schnelligkeit und Timing stimmten. Ich muss nur konzentriert bleiben", sagte Andre Ward hinterher. Nun wolle er am 21. November bei Super-Six-Turnier gegen WBA-Weltmeister Mikkel Kessler glänzen. "Ich bin bereit", so die Ansage des US-Super-Mittelgewichtlers nach dem 20. Sieg im 20. Profikampf. 

Im Schwergewicht präsentierte sich am gleichen Abend der Amerikaner James Toney wieder im Ring. Der inzwischen 41-Jährige, der bereits in verschiedenen Gewichtsklassen WM-Titel innehatte, kam zu einem technischen K.o.-Sieg nach zwei Minuten und 33 Sekunden der zweiten Runde gegen den 32-jährigen Matthew Greer. Damit baute er seine Profibilanz auf 72 Siege und drei Unentschieden aus 83 Kämpfen aus.