Deutsch English
11.12.2016
Top-Thema

Kölling vs. Liebenberg II

Berliner bittet Südafrikaner am 4. Februar zum Rematch in Südafrika!

Perfekte K.o.-Nacht!

Feigenbutz, Bauer und Pulev feiern klare Siege am Samstag!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Montag, 2009-08-03

Victor Emilio Ramirez: "Ich gewinne"

Victor Emilio Ramirez stellt sich zum Interview (Foto: Rivero)

Der Cruisergewichts-Weltmeister aus Argentinien kommt mit großer Zuversicht nach Deutschland

Am 29. August steigt der Cruisergewichts-Weltmeister Victor Emilio Ramirez (Argentinien) im Gerry-Weber-Stadion in Halle (Westf.) zur Titelverteidigung gegen Marco Huck in den Ring. Für den WBO-Champion ist es nicht die erste Reise nach Deutschland. Denn im Januar dieses Jahres trat er in Düsseldorf gegen Alexander Alekseev an und siegte durch technischen K.o. in der neunten Runde. Ramirez, der den WM-Titel zuletzt in seiner Heimatstadt Buenos Aires gegen Ali Ismailov verteidigte, reist auch diesmal mit großem Selbstvertrauen nach Deutschland. Er ist fest entschlossen, den WM-Titel gegen Marco Huck zu verteidigen... 

Herr Ramirez, am 29. August steigen Sie gegen Marco Huck in den Ring. Wie schätzen Sie Ihren Herausforderer ein?

Victor Emilio Ramirez: Auf mich wirkt er stark und schnell. 

Wann haben Sie Ihre Vorbereitung für den Kampf begonnen?

Victor Emilio Ramirez: Nach meinem letzten Fight gegen Ali Ismailov habe ich mich zwei Wochen ausgeruht. Dann habe ich das Training wieder aufgenommen. Zwischenzeitlich musste ich die Vorbereitung kurz unterbrechen, da ich Fieber hatte. Doch ich bin längst wieder im Training und bereite mich sehr konzentriert vor. 

Wie trainieren Sie? 

Victor Emilio Ramirez: Morgens trainiere ich meistens mit Gewichten in einem privaten Fitnessstudio. Nachmittags mache ich dann Boxtraining bei der argentinischen Boxföderation in Buenos Aires. 

Sie haben schon einmal in Deutschland geboxt und den früheren Europa- und Weltmeister der Amateure Alexander Alekseev besiegt. Hatten Sie vorher damit gerechnet, dass Sie ihn schlagen können? 

Victor Emilio Ramirez: Natürlich. Ich denke immer, dass ich gewinne. 

Inzwischen sind Sie Weltmeister. Hat sich dadurch etwas in Ihrem Leben verändert? 

Victor Emilio Ramirez: Ich bekomme von den Menschen viel mehr Anerkennung als zuvor. Doch von meiner Seite aus versuche ich, dass sich nichts ändert und ich so bleibe, wie ich bin. 

Bei Ihrer letzten Titelverteidigung gewannen Sie gegen Ali Ismailov. Wie verlief der Kampf aus Ihrer Sicht?

Victor Emilio Ramirez: Der Kampf lief eigentlich so, wie ich das zusammen mit meinem Trainer Carlos Martinetti erwartet hatte. Allerdings muss ich zugeben, dass Ismailov stärker war, als wir zuvor geglaubt hatten. 

Jetzt steigen Sie gegen Marco Huck in den Ring. Was glauben Sie, wer wird gewinnen? 

Victor Emilio Ramirez: Das habe ich doch schon gesagt. Ich denke immer, dass ich gewinne. Das ist gegen Marco Huck nicht anders.

Eintrittskarten für die Box-Weltmeisterschaft zwischen Victor Emilio Ramirez und Marco Huck gibt es unter der Tickethotline 01805 / 10 14 14 (€ 0,14 / min) und online unter www.ticketcorner.com.