Deutsch English
20.01.2017
Top-Thema

Härtel und Bunn: Gegner fix!

Sauerland-Boxer im Länderkampf "Deutschland vs. Polen" am 21. Januar!

Zeuge boxt am 18. März!

WBA-Weltmeister bereitet sich auf erste Titelverteidigung vor

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Freitag, 2003-06-27

Vetoux tot aufgefunden

Der Weltergewichtler Alexander Vetoux ist tot

Am 19. Juni boxte er noch um die Europameisterschaft im Weltergewicht. Jetzt ist sein Leben zu Ende. Die Rede ist von Alexander Vetoux aus der Ukraine. Der Profiboxer (23 Kämpfe, 22 Siege) wurde am Donnerstagmorgen ertrunken in seiner ukrainischen Heimat aufgefunden. Bereits seit Sonntagmorgen war er vermisst worden.
Vetoux wurde nur 23 Jahre alt.
Vor etwas mehr als einer Woche stand er dem Franzosen Frederic Klose noch in einem Boxkampf gegenüber. Zwar verlor er das Ringgefecht im französischen Levallois um die Europameisterschaft, er hatte aber das Aufeinandertreffen trotz einer Knöchelverletzung bis zum Ende der zwölften Runde durchgestanden.
Am Abend des vergangenen Samstags, 21. Juni, besuchte der am 18. Mai 1980 in Sevastopol geborene Athlet dann eine Geburtstagsparty. Auf dem Heimweg entschied sich Vetoux nach Zeugenberichten, noch im Fluss Dniepr zu baden.
Nachdem er nicht wieder auftauchte, entschieden sich seine Freunde nach ihm zu suchen, fanden aber nur seine Kleidungstücke am Ufer. Auch eine große Suchaktion brachte keine Erkenntnisse, bis man am Donnerstag seine Leiche entdeckte.