Deutsch English
11.12.2016
Top-Thema

Kölling vs. Liebenberg II

Berliner bittet Südafrikaner am 4. Februar zum Rematch in Südafrika!

Perfekte K.o.-Nacht!

Feigenbutz, Bauer und Pulev feiern klare Siege am Samstag!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Freitag, 2003-09-12

Verletzung bei Vargas

Rückenprobleme bei Fernando Vargas

Eigentlich wollte Fernando Vargas am 3. Oktober im 5.000 Zuschauer fassenden Casino Del Sol in Tucson, US-Bundesstaat Arizona, gegen den in den USA lebenden Tony Marshall in den Ring steigen. Doch wegen einer Verletzung musste der WBC-Weltranglistenerste im Halb-Mittelgewicht dieses Aufeinandertreffen absagen.
Der ehemalige WBA- und IBF-Champion aus den USA zog sich in der letzten Woche im Training eine Rückenverletzung zu. Wann der 25-Jährige wieder in den Ring steigen kann, ist zur Zeit aber noch nicht bekannt. Erst einmal müssen die Untersuchungsergebnisse des behandelnden Orthopäden abgewartet werden.
Die Veranstaltung in Tucson am 3. Oktober soll aller Voraussicht nach aber dennoch stattfinden. Wer allerdings an dem Abend den Hauptkampf bestreiten soll, ist noch offen. Vargas hofft, auch wenn er an diesem Tag nicht in den Ring steigt, bald gegen den Interim-Titelträger des World Boxing Councils Javier Castillejo aus Spanien antreten zu können.