Deutsch English
23.05.2017
Top-Thema

Zeuge auf Abrahams Spuren:

WM-Kampf in Wetzlar gegen Paul Smith!

Auf dem Weg zur WM:

Feigenbutz will sich von Nemesapati nicht aufhalten lassen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Dienstag, 2003-09-23

Vargas kämpft im Dezember

Fernando Vargas trifft im Dezember auf Tony Marshall

Der Amerikaner Fernando Vargas wird am 12. Dezember gegen Tony Marshall (36-11-6) aus Guyana in den Ring steigen. Ursprünglich war das Aufeinandertreffen für den 3. Oktober im Casino Del Sol in Tucson, US-Bundesstaat Arizona, angesetzt worden, doch der WBC-Weltranglistenerste im Halb-Mittelgewicht Vargas zog sich eine Rückenverletzung zu und musste die Kampfpaarung auf einen späteren Zeitpunkt verschieben.
Nachdem klar war, dass der ehemalige IBF- und WBA-Champion im Halb-Mittelgewicht nicht im kommenden Monat antreten kann, wurde nach einem neuen Hauptkampf gesucht. Deshalb werden jetzt der Mexikaner Ubaldo Hernandez und Francisco Lorenzo aus der Dominikanischen Republik am 3. Oktober in Houston, US-Bundesstaat Texas, einen Leichtgewichtsfight über zehn Runden austragen.
In dem Ringgefecht im Dezember ist Fernando Vargas gegen den 32-jährigen Tony Marshall dann klarer Favorit. Denn zuletzt konnte der Amerikaner im Juli den vorherigen WBC-Weltranglistenersten Fitz Vanderpool aus Kanada durch technischen K.o. in der sechsten Runde bezwingen. Lediglich Oscar De La Hoya und der inzwischen zurückgetretene Felix Trinidad konnten Vargas bislang in 25 Profikämpfen bezwingen. 23-mal verließ der Ex-Champion den Ring in seinen Fights als Sieger.