Deutsch English
01.10.2016
Top-Thema

Wiegen in Neubrandenburg

Brähmer und Cleverly vor Halbschwergewichts-WM am Samstag im Limit!

Pressekonferenz Berlin

Verbrennungsgefahr: Brähmer warnt Cleverly vor "Hölle" Neubrandenburg!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Dienstag, 2003-07-29

Vargas bezwingt Vanderpool

Fernando Vargas erzielt einen vorzeitigen Sieg gegen Fitz Vanderpool

Vor 6.700 Zuschauern meldete sich der ehemalige WBA- und IBF-Champion Fernando Vargas am Samstagabend im ausverkauften Grand Olympic Auditorium in Los Angeles, US-Bundesstaat Kalifornien, erfolgreich im Ring zurück. Der 25-jährige Amerikaner bezwang den WBC-Weltranglistenersten im Halb-Mittelgewicht Fitz Vanderpool durch technischen K.o. in der sechsten Runde vorzeitig.

Nach seiner Niederlage gegen Oscar De La Hoya im September vergangenen Jahres bestimmte Vargas den Fight schon in der Anfangsphase. Sein Kontrahent aus Kanada fand hingegen nie richtig in das Kampfgeschehen und konnte sich kaum wirkungsvoll in Szene setzen. Dabei ließ die Treffsicherheit des durchaus aktiven Halb-Mittelgewichtlers sehr zu wünschen übrig.
In der sechsten Runde beendete Ringrichter Marty Denkin dann das Ringgefecht nach 2 Minuten und 36 Sekunden vorzeitig. Der 25-jährige Vargas hatte seinen Gegner zuvor an die Ringseile zurückgedrängt und dieser schien nicht mehr in der Lage zu sein, sich ordentlich zu verteidigen.
Fernando Vargas erreichte damit seinen 23. Sieg im 25. Profikampf. "Ich muss noch besser werden, ich muss noch hungriger sein. Ich war ein bisschen rostig", sagte der Amerikaner nach dem Aufeinandertreffen. Für den unterlegenen Fitz Vanderpool war es die fünfte Niederlage im 33. Fight als Profi. Dem stehen 24 Siege und vier Unentschieden gegenüber.