Deutsch English
26.03.2017
Top-Thema

Ergebnisse Potsdam

Alle Resultate vom 25. März aus der MBS Arena im Überblick

Wiegen in Potsdam

Vor Super-Mittelgewichts-WM am Samstag: Zeuge und Ekpo im im Limit!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Samstag, 2006-10-07

Valuev mit neuen Tönen

Der Champion steigt zu hartem Rock in den Ring


Nikolai Valuev auf dem Weg in den Kampf
"Augen auf – ich komme": Nikolai Valuev warnt seinen Gegner heute Nacht in der Allstate Arena von Chicago schon mit seiner gewählten Einmarschmusik, sehr aufmerksam in den Kampf zu gehen. Der "Russische Riese" geht bei seinem Walk-In diesmal härter zur Sache. Nachdem die norwegische Band "A-ha" Valuev beim WM-Kampf in Berlin im Dezember vergangenen Jahres auf seinem Weg in den Ring musikalisch begleitete und Schmusesänger Ronan Keating im Juni in Hannover für Gänsehaut vor dem Kampf sorgte, werden in Chicago nun die harten Riffs von Oomph! ertönen.
Dero, Flux und Crap: Drei Menschen und ein unverkennbarer Musikstil. Der Sound der Männer aus Braunschweig liegt irgendwo zwischen Pop, Rock, Metal, EBM und Gothic. Ihr Leitsatz: "Wenn du nur in Fußstapfen anderer trittst, wirst du keine Spuren hinterlassen." Und so bewegen sich Oomph! zwischen verschiedenen düsteren Stilwelten hin und her. Mit ihrem Pioniergeist wurden sie dabei zu musikalischen Vorreitern von Bands wie Rammstein, die sogar selbst Oomph! als ihr Vorbild bezeichnen.

Die Rocker von Oomph!
"Eins, zwei, drei, vier, Eckstein, alles muss versteckt sein. Versteck dich! Zeig dich nicht! Augen auf – ich komme!" Mit diesem Song landeten Oomph! Im Februar 2004 einen Nummer-Eins-Hit in Deutschland, erhielten den Platin-Award und wurden zudem bei der Eins Live Krone zur besten Band 2004 gewählt.
Die Aufforderung "Zeig dich nicht!" sollte Monte Barrett dennoch nicht all zu wörtlich nehmen. Spätestens wenn der "Russian Giant" den Ring besteigt, heißt es "Augen auf – ich komme!".
Der Song zum Anhören im Internet unter www.musicload.de