Deutsch English
21.01.2017
Top-Thema

Härtel und Bunn: Gegner fix!

Sauerland-Boxer im Länderkampf "Deutschland vs. Polen" am 21. Januar!

Zeuge boxt am 18. März!

WBA-Weltmeister bereitet sich auf erste Titelverteidigung vor

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Mittwoch, 2006-08-16

Valuev in Chicago

Russischer Riese am 7. Oktober gegen Monte Barrett in der Allstate Arena

Der "Russische Riese" Nikolai Valuev wird seinen Schwergewichtstitel des Box-Weltverbandes WBA am 7. Oktober in den USA gegen Monte Barrett in der Allstate Arena von Chicago verteidigen. Der Kampf wird in Deutschland von der ARD bei "Boxen im Ersten" und in Amerika vom Pay-TV-Sender HBO live übertragen.
"Wir haben den Vertrag mit den Betreibern der Halle unterzeichnet", sagte Valuevs Manager Wilfried Sauerland heute in Berlin. "Auch die Fernsehverträge sind fix. Das Interesse in den USA an Nikolai Valuev ist seit seinem Titelgewinn im Dezember riesengroß. Wir sind fest davon überzeugt, dass Nikolai auch die Amerikaner beeindrucken wird."
Die Suche nach einer geeigneten Halle erwies sich selbst im Land der unbegrenzten Möglichkeiten als nicht so einfach. Ursprünglich sollte Valuevs zweite Titelverteidigung im New Yorker Madison Square Garden stattfinden. Doch wegen anderer Verträge durfte in der legendären Halle Anfang Oktober kein Boxkampf ausgerichtet werden. In Las Vegas, der "Box-Hauptstadt" der USA, findet am gleichen Abend der WBC-Titelkampf im Leichtgewicht zwischen Diego Corrales und Joel Casamayor statt. Und die ebenfalls favorisierte United Arena in Chicago war ebenfalls nicht frei – die Eishockeyspieler der Blackhawks haben an diesem Abend ein Heimspiel.
"Mit der Allstate Arena haben wir nach einiger Suche dennoch eine großartige Location gefunden", freut sich Wilfried Sauerland. "Und Chicago als Austragungsort ist dieses WM-Kampfes ebenfalls würdig."
Die Allstate Arena ist die Heimstätte des Eishockeyteams Chicago Wolves und fasst 16.000 Zuschauer. Die Halle liegt im Stadtteil Rosemont, etwa 20 Meilen von Downtown Chicago entfernt.