Deutsch English
03.12.2016
Top-Thema

Wiegen in Karlsruhe

Hauptkämpfer gehen vor Titelkämpfen am Samstag über die Waage!

Junge Talente in Karlsruhe

Box-Nacht in der Ufgauhalle Rheinstetten verspricht tolle Kämpfe!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Mittwoch, 2003-02-12

Urkal zu King?

Oktay Urkal will nach eigenen Angaben Vertrag mit Don King unterzeichnen

Oktay Urkal steht angeblich kurz vor einer Vertragsunterzeichnung mit Star-Promoter Don King. Der 31-jährige Berliner hatte sich vor Wochen von der Universum Box-Promotion (Hamburg) getrennt, da er mit den sportlichen Herausforderungen und den Kampfbörsen nicht mehr einverstanden war.
Don King habe Urkal (28-1) dagegen einen erneuten Weltmeisterschaftskampf in Aussicht gestellt. Insgesamt soll der Vertrag zunächst über fünf Kämpfe gehen. "Noch ist nicht alles in trockenen Tüchern. Die Gespräche sind aber so weit fortgeschritten, dass wir den Vertrag in den nächsten Tagen unterzeichnen können", gab der gebürtige Türke zu Protokoll.
Der ehemalige Europameister und olympische Silbermedaillengewinner von Atlanta 1996 verlor seinen bis dato ersten und einzigen WM-Kampf im Halbweltergewicht am 23. Juni 2001 gegen WBC- und WBA-Weltmeister Kostya Tszyu (Australien). Nach zwölf Runden in Uncasville (USA) punkteten die Kampfrichter einstimmig obgleich knapp für den 32-jährigen Tszyu (28-1-1).
Eine erneute Titelchance soll sich "Cassius" Urkal nun durch einen Sieg über Ex-Champ Zab Judah (USA) verdienen. Der 24-jährige Judah (27-1) hatte am 3. November seinen IBF-Titel ebenfalls gegen Tszyu verloren. Der in Australien lebende, gebürtige Russe hält seitdem die Gürtel aller drei großen Weltverbände.