Deutsch English
30.09.2016
Top-Thema

Pressekonferenz Berlin

Verbrennungsgefahr: Brähmer warnt Cleverly vor "Hölle" Neubrandenburg!

Kampfwoche gestartet!

Tierische Pressekonferenz: "Löwe" Cleverly will "Wolf" Brähmer erlegen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Samstag, 2002-07-06

Unglückliches Comeback

Dana Rosenblatt erreichte gegen Juan Carlos Viloria ein technisches Unentschieden

Wieder im Ring zu erleben war der Super-Mittelgewichtler Dana Rosenblatt aus den USA in der Nacht von Freitag auf Samstag gegen den Kolumbianer Juan Carlos Viloria. Nach seinem Kampf gegen Will McIntyre im Oktober 2000 konnte er aufgrund von Schulterverletzungen sehr lange nicht mehr boxen und fiel dadurch aus den Top-Ten der Weltranglisten einiger Verbände. Um dies zu ändern, wollte der US-Amerikaner so schnell wie möglich wieder im Ring zeigen, was in ihm steckt. Bei seinem Comeback gab es allerdings unglücklicherweise nur ein technisches Unentschieden.
In Boston, US-Bundesstaat Massachusetts hatte sich Rosenblatt nach einer Pause von 20 Monaten eine Menge vorgenommen. Bereits in der ersten Runde brachte der 30-Jährige einige starke linke Hände ins Ziel. Im zweiten Durchgang bereitete er Viloria mit seinem rechten Jab sehr viel Mühe. Im Laufe der dritten Runde verursachte sein Kontrahent aus Cordoba allerdings durch einen Kopfstoß einen schweren Cut unter dem linken Auge des Amerikaners, so dass Ringrichter Mike Ryan auf Anraten des Ringarztes Richard Flanagan den Fight abbrach. Der Kampf wurde als technisches Unentschieden gewertet. Aus Sicht von Rosenblatts Ringecke war die Entscheidung unglücklich, da man darauf plädierte, dass der Kolumbianer absichtlich mit dem Kopf stieß.
Im Kampfrekord von Dana Rosenblatt finden sich neben 37 Siegen und einer Niederlage jetzt also 2 Unentschieden wieder. Seinem Ziel, bald um einen WM-Titel beim WBC boxen zu können, konnte dieser Kampf den Boxprofi aus Malden nicht näher bringen. Interessant dürfte sein weiterer Weg allerdings durchaus für die deutschen Boxsportfans sein, da sich möglicherweise irgendwann die Wege von Rosenblatt und dem WBC-Weltranglistenersten Markus Beyer kreuzen könnten. Seine einzige Niederlage erlitt der Amerikaner im Jahre 1996 im Kampf um den WBU-Weltmeistertitel im Super-Mittelgewicht gegen Vinnie Pazienza, dem letzten Gegner von WBC-Champ Eric Lucas. Die Revanche dafür gelang ihm allerdings am 11.05.99, als er Pazienza beim Fight um den IBO-Titel nach Punkten besiegte. Juan Carlos Viloria hat jetzt 11 Siege, 15 Niederlagen und 1 Unentschieden in seinem Kampfrekord zu Buche stehen.