Deutsch English
28.05.2017
Top-Thema

Zeuge auf Abrahams Spuren:

WM-Kampf in Wetzlar gegen Paul Smith!

Auf dem Weg zur WM:

Feigenbutz will sich von Nemesapati nicht aufhalten lassen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Samstag, 2007-11-24

Ulrich und Konecny verletzt

Thomas Ulrich und Lukas Konecny nicht in Karlsruhe dabei

Der Europameister im Halbschwergewicht Thomas Ulrich wird am 30. November nicht gegen den Ukrainer Yuri Barashian zur nächsten Titelverteidigung in den Ring steigen. Der 32-jährige Boxprofi aus Berlin zog sich während der Vorbereitung auf den Fight eine Verletzung an der rechten Hand zu und muss sich voraussichtlich in der nächsten Woche einer Operation unterziehen.

Thomas Ulrich zog sich im Training eine Verletzung an der Hand zu (Foto: SE)
Ebenfalls abgesagt wurde unter der Woche der Kampf um die WBO-Weltmeisterschaft im Superweltergewicht. Der 29-jährige Lukas Konecny, der Champion Sergiy Dzinziruk herausfordern sollte, erlitt in der Sparringsphase eine Rippenprellung. Ein Einsatz am kommenden Freitag sei aus Sicht der behandelnden Ärzte nicht möglich, teilte das Management des Tschechen mit.
Der Hauptkampf in der dm-arena in Karlsruhe wird die WIBF-WM im Fliegengewicht zwischen Regina Halmich und der 23-jährigen Hagar Shmoulefeld Finer sein. Für die Titelverteidigerin wird es am 30. November aller Voraussicht nach der letzte Fight ihrer Profikarriere. Die 31-Jährige hatte angekündigt, dass sie ihre Laufbahn im Falle eines Sieges beenden wolle.