Deutsch English
27.05.2017
Top-Thema

Zeuge auf Abrahams Spuren:

WM-Kampf in Wetzlar gegen Paul Smith!

Auf dem Weg zur WM:

Feigenbutz will sich von Nemesapati nicht aufhalten lassen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Dienstag, 2005-03-29

Ulrich behält EBU-Titel

Schwer erkämpfter Punktsieg über Matthew Barney

Die Punktrichter in Riesa sahen Halb-Schwergewichtler Thomas Ulrich als einstimmigen Punktsieger über den Engländer Matthew Barney.
Ulrich ist als 1 der WBC-Rangliste der offizielle Herausforderer des neuen Weltmeisters. Der wird am 21. Mai zwischen Paul Briggs (Australien) und Tomasz Adamek (Polen) ermittelt. Der WBC-Champion muss sich spätestens 120 Tage nach dem Titelgewinn dem Herausforderer stellen.
Ergebnisse des Kampfabends in der Erdgas-Arena in Riesa:
- EBU-Europameisterschaft im Halb-Schwergewicht (zwölf Runden)
Thomas Ulrich (Berlin) Punktsieg (115:114, 115:114, 116:112) über Matthew Barney (Großbritannien)
- Schwergewicht (acht Runden)
Ruslan Chagaev (Usbekistan) Punktsieg über Sherman Williams (Bahamas)
- Schwergewicht (vier Runden)
Alexey Mazikin (Ukraine) Sieger durch K.o. nach 1:38 Minuten der 2. Runde über Roger Foe (Franlreich)
- Schwergewicht (vier Runden)
Bagrat Ohanyan (Armenien) Sieger durch K.o. nach 1:07 Minuten der 2. Runde über Ivan Aparaceido Rosa (Brasilien)
- Cruisergewicht (vier Runden)
Rudolf Kraj Sieger durch t.K.o. nach 2:58 Minuten der 1. Runde über Tomas Mrazek (beide Tschechien)
- Super-Mittelgewicht (vier Runden)
Károly Balzsay (Ungarn) Sieger durch K.o. nach 0:54 Minuten der 2. Runde über Danny De Beul (Belgien)
- Mittelgewicht (acht Runden)
Khoren Gevor (Armenien) Sieger durch t.K.o. nach 2:33 Minuten der 4. Runde über Francesco Pernice (Italien)
- Super-Weltergewicht (sechs Runden)
Sebastian Zbik (Schwerin) Punktsieg über Arash Warasy (Belgien).