Deutsch English
24.04.2017
Top-Thema

Arthur Abraham:

Ohne WM-Titel höre ich nicht auf!

K.o.-Prinz gegen "The Beast"

Feigenbutz tritt gegen Sirotkin an

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Sonntag, 2002-02-03

Überraschung in Telde

Pedro Miranda nahm Boris Sinitsin überraschend EM-Titel ab

Ein spannendes Duell lieferten sich am Samstagabend der Moskauer Boris Sinitsin und der auf Gran Canaria lebende Pedro Miranda. Der EM-Titelverteidiger aus Russland musste sich dabei dem Lokalmatador aus Spanien geschlagen geben und unterlag knapp nach Punkten. Zwei Punktrichter werteten für den 25-jährigen Spanier, ein Punktrichter hatte ein Unentschieden gesehen.
"Pedro Octavio Miranda Rosales" konnte im 29. Profikampf den 27. Sieg erzielen und ist damit Europameister im Super-Federgewicht. Der in Las Palmas geborene Profiboxer brachte dem Russen Boris Sinitsin im 47. Kampf die siebte Niederlage bei. Sinitsin hatte vorher bei seinen 39 Siegen zwanzig K.o.-Siege erzielen können. Pedro Miranda konnte bei seinen 27 Siegen 16 K.o.´s für sich verbuchen.