Deutsch English
27.09.2016
Top-Thema

Kampfwoche gestartet!

Tierische Pressekonferenz: "Löwe" Cleverly will "Wolf" Brähmer erlegen!

Brähmer im Interview

WBA-Weltmeister erzählt vor Titelverteidigung über 3-Stufen-Plan

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Mittwoch, 2001-11-21

Tyson zuerst gegen Mercer

Vor dem Showdown mit Lewis der Test für Tyson

Vor dem geplanten Kampf gegen Schwergewichts-Weltmeister Lennox Lewis boxt Mike Tyson am 19. Januar gegen seinen US-Landsmann Ray Mercer. Der Austragungsort steht noch nicht fest. Falls Iron Mike den Kampf gewinnt, steht einem Fight gegen IBF/WBC-Weltmeister Lewis nichts mehr im Weg.

"Mercer schlägt sehr hart und ist noch nie K.o. gegangen," äußerte sich Jay Larkin vom übertragenden TV-Sender Showtime. "Er ist ein ernsthafter Gegner für jeden Boxer. Tyson glaubt, dass er diesen Test braucht, um für die Titelherausforderung bereit zu sein. Die Fans profitieren davon," sagte Larkin weiter.

Mercer wurde 1988 Olympiasieger im Schwergewicht. Vor zehn Jahren wurde er Schwergewichtsweltmeister des Verbandes WBO. Die Liste seiner früheren Gegner liest sich wie ein Whos Who des Boxsports: Lennox Lewis, Evander Holyfield und Larry Holmes. Allerdings hat der 40-Jährige gegen alle drei verloren. Ursprünglich sollte Mercer am 1. Dezember in New York gegen Wladimir Klitscho um den WBO-Titel boxen, musste den Kampf aber wegen einer Verletzung absagen.