Deutsch English
29.09.2016
Top-Thema

Kampfwoche gestartet!

Tierische Pressekonferenz: "Löwe" Cleverly will "Wolf" Brähmer erlegen!

Brähmer im Interview

WBA-Weltmeister erzählt vor Titelverteidigung über 3-Stufen-Plan

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Mittwoch, 2002-10-16

Tyson wieder in Vegas?

Tyson vs. Etienne: Sacramento oder Las Vegas?

Nach Angaben des Box-Promoters Don Chargin könnte der nächste Kampf von Mike Tyson gegen seinen voraussichtlichen Gegner Clifford Etienne in der Arco Arena von Sacramento im US-Bundesstaat Kalifornien stattfinden. Als möglicher Termin ist derzeit der 15. Februar geplant.
Dabei sieht Chargin derzeit keine Probleme für die Ausstellung einer Kampflizenz für Tyson in Kalifornien, da der Megakampf gegen Lennox Lewis im Juni ohne irgendwelche Zwischenfälle verlaufen war. Zuvor hatte damals der Gouverneur von Kalifornien Gray Davis öffentlich mitgeteilt, dass er nicht glaube, dass Tyson eine Lizenz bekommen solle. "Sein Benehmen in Memphis war beispielhaft. Nein, es sollte da keine Probleme geben", sagte Chargin.
Demgegenüber lotet Tyson Berater Shelly Finkel derweil die Möglichkeiten der erneuten Lizenz-Vergabe für Tyson in Nevada aus. Sollte der Schwergewichtler grünes Licht bekommen, könnte der frühere Weltmeister nach vier Jahren endlich wieder in der Spielerstadt Las Vegas boxen. Im Januar 1999 hatte Tyson nach dem Ende der ersten Runde seinen Gegner Orlin Norris niedergeschlagen. Dieser verletzte dabei sein Knie und der Kampf wurde nicht gewertet.
Finkel plant für Las Vegas offenbar mit zwei Veranstaltungen im MGM Grand Casino: Zuerst soll Tyson im Frühjahr gegen Etienne boxen, um danach im Juni erneut gegen den WBC-Weltmeister Lewis anzutreten.