Deutsch English
06.12.2016
Top-Thema

Perfekte K.o.-Nacht!

Feigenbutz, Bauer und Pulev feiern klare Siege am Samstag!

Ergebnisse Karlsruhe

Alle Resultate vom 3. Dezember aus der Ufgauhalle im Überblick

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Mittwoch, 2003-02-26

Tyson mit Rückenproblemen

Sieg von Mike Tyson trotz Rückenverletzung?

Nur 49 Sekunden benötigte Mike Tyson am Wochenende für seinen K.o.-Sieg in Memphis im US-Bundesstaat Tennessee gegen seinen Landsmann Clifford Etienne. Eine schwere Rechte brachte dem 36-Jährigen in der Pyramid-Arena vor über 15.000 Zuschauern den 50. Sieg seiner Profilaufbahn.
Nach dem Kampf ging Mike Tyson noch einmal auf die Querelen vor dem Aufeinandertreffen ein. Das Geld habe ihn dazu bewegt, doch noch in den Ring zu steigen und seine Absage rückgängig zu machen. Trotzdem habe er große Beschwerden gehabt, weil eine alte Verletzung aus dem Jahre 1997, verursacht durch einen Motorradunfall, wieder aufbrach.
"Clifford und ich sind Freunde. Ich weiß, wie dringend er und ich die Dollar brauchen. Deshalb musste ich boxen, obwohl ich mich wegen einer Grippe und starker Rückenschmerzen nicht fit fühlte. Mein Rücken ist gebrochen. Ich konnte ihn nicht bewegen und der Arzt sagte mir, dass da irgendetwas nicht in Ordnung sei", sagte der Schwergewichtler nach dem Kampf.
In der Pressekonferenz vor dem Fight hatte sich der Amerikaner auf seine Gesundheit angesprochen noch ganz anders geäußert. "Da gibt es keine Probleme. Meine gesundheitliche Verfassung ist gut", hieß es aus seinem Munde. Nach dem Erfolg zeigte sich der siegreiche Schwergewichtler übrigens wieder von seiner liebenswürdigen Seite. Freundlich kümmerte sich der Ex-Champion darum, dass sein unterlegener Kontrahent Etienne wieder auf die Beine kam.