Deutsch English
08.12.2016
Top-Thema

Perfekte K.o.-Nacht!

Feigenbutz, Bauer und Pulev feiern klare Siege am Samstag!

Ergebnisse Karlsruhe

Alle Resultate vom 3. Dezember aus der Ufgauhalle im Überblick

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Freitag, 2003-02-21

Tyson gegen Etienne steht!

Clifford Etienne hat jetzt doch seine Teilnahme an dem Kampf gegen Tyson zugesagt

Jetzt ist doch wieder alles beim Alten! Clifford Etienne hat seine Meinung geändert und zugesagt, dass er doch am Samstag in Memphis gegen Mike Tyson in den Ring steigen wird. Dies bestätigte der Manager von Etienne, Les Bonano, gegenüber der amerikanischen Internetseite Fightnews.
Der Manager zeigte sich dabei über die Sinneswandlung seines Athleten überrascht. "Letzte Nacht gab ich auf", so Bonano, der die frohe Kunde sofort dem übertragenden TV-Sender Showtime übermittelte. "Jetzt sind alle Beteiligten zufrieden, inklusive Clifford", fuhr der Manager fort.
Dabei wehrte er sich gegen Spekulationen, bei der Absage seines Schützlings hätte es sich um einen Versuch gehandelt, eine höhere Kampfbörse heraus zu handeln. "Das war kein Trick, um mehr Geld für den Kampf von Clifford zu erhalten. Clifford hat seinen eigenen Kopf, und er traf seine Entscheidung aus eigenem Willen", berichtete Les Bonano.
Der Promoter des Kampfes, Gary Shaw, freute sich unterdessen ebenfalls, dass das Aufeinandertreffen zwischen Mike Tyson und Clifford Etienne jetzt doch, wie ursprünglich angedacht, stattfinden wird. "Das ist großartig. Dies ist der Kampf, den wir geplant hatten und den wir den Fans versprochen hatten", freute sich der Promoter.
So wird nun wohl hoffentlich am Samstag in der Pyramid-Arena der Sport im Vordergrund stehen. Mike Tyson ist trotz seiner Erkrankung in der letzten Woche für viele Experten immer noch der Favorit in diesem Schwergewichtskampf. Doch auch Etienne werden aufgrund der besseren Vorbereitung mittlerweile gute Chancen eingeräumt, den Fight zu gewinnen.