Deutsch English
17.01.2017
Top-Thema

Härtel und Bunn: Gegner fix!

Sauerland-Boxer im Länderkampf "Deutschland vs. Polen" am 21. Januar!

Zeuge boxt am 18. März!

WBA-Weltmeister bereitet sich auf erste Titelverteidigung vor

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Samstag, 2003-06-14

Tszyu verschiebt WM-Kampf

Kostya Tszyu muss im September verletzungsbedingt passen

Der gerade erst verkündete WM-Kampf des uneingeschränkten Weltmeisters im Halb-Weltergewicht Kostya Tszyu (30 Siege, 1 Niederlage) gegen den amerikanischen Rechtsausleger Sharmba Mitchell (32) wurde auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Eigentlich war das Ringgefecht für den 27. September in Moskau angesetzt.
Der Titelverteidiger aus Russland zog sich jedoch eine schwere Achillessehnenverletzung zu. Matthew Watt, Manager des in Australien lebenden Weltmeisters, teilte mit, dass sich der 33-jährige Halb-Weltergewichtler die Verletzung Anfang der Woche im Training zugezogen habe.
Der Fight soll nach seinen Auskünften um mindestens zwei Monate nach hinten verschoben werden. Somit wäre eine Neuansetzung für Ende November oder im Dezember denkbar. Zwar sei der neue Termin noch nicht endgültig sicher, aber er gehe davon aus, dass zumindest der Veranstaltungsort gleich bleiben würde.