Deutsch English
10.12.2016
Top-Thema

Kölling vs. Liebenberg II

Berliner bittet Südafrikaner am 4. Februar zum Rematch in Südafrika!

Perfekte K.o.-Nacht!

Feigenbutz, Bauer und Pulev feiern klare Siege am Samstag!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Donnerstag, 2002-10-31

Tsypko gegen Imparato

IBF-Interim-Intercontinental-Meisterschaft im Super-Mittelgewicht am 16. November in Nürnberg: Vitali Tsypko vs. Vincenzo Imparato, kurzer Vorbericht von Sauerland Event Sportkoordinator Hagen Doering

Das junge ukrainische Ausnahmetalent Vitali Tsypko (26) boxt in Nürnberg um den vakanten IBF-Interim-Intercontinental-Titel. Obwohl er erst sieben Profikämpfe bestritten hat, konnte Tsypko die Experten überzeugen, schon reif für einen Titelkampf zu sein. Manager Wilfried Sauerland, der Tsypko in Leipzig bei seinem letzten Kampf gegen den starken Südafrikaner Msutu gesehen hatte, nahm ihn sofort unter Vertrag. Sauerland: "So ein Talent wie Tsypko schlägt einen Boxer wie Jürgen Brähmer locker."
Der 32-jährige Italiener Vincenzo Imparato (29 Kämpfe, 21 Siege, 1 Unentschieden, 7 Niederlagen) will im dritten Anlauf, den er in Deutschland startet, endlich einen Titel holen, nachdem er im Kampf gegen Markus Beyer um die WBC-Internationale Meisterschaft (Punktniederlage am 27.4.2002) und im Fight gegen Danilo Häußler um den Europameistertitel (Punktniederlage am 6.10.2001) verloren hatte.