Deutsch English
29.09.2016
Top-Thema

Kampfwoche gestartet!

Tierische Pressekonferenz: "Löwe" Cleverly will "Wolf" Brähmer erlegen!

Brähmer im Interview

WBA-Weltmeister erzählt vor Titelverteidigung über 3-Stufen-Plan

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Sonntag, 2002-09-22

Tshabalala gegen Dzemski

Südafrikaner trifft in Magdeburg auf NBA-Titelträger Dzemski

Am heutigen Abend wird der in Glauzig lebende Dirk Dzemski erstmalig den NBA-WM-Titel im Mittelgewicht in Magdeburg gegen den Südafrikaner John Tshabalala verteidigen. Der 30-jährige Schützling von Trainer Werner Kirsch hatte die WM-Krone im Juni gegen den Amerikaner Kippy Warren gewonnen. In der Anhalt-Arena in Dessau behielt er nach einem dramatischen Kampf knapp die Oberhand.
Eigentlich sollte sein Gegner für die erste Titelverteidigung der in Deutschland schon durch seinen Fight gegen Jerry Elliott bekannte 33-jährige Neuseeländer Sean Sullivan werden, doch dieser musste wegen eines Risses des Trommelfells kurzfristig absagen. Somit war der Weg für den 28-jährigen John Tshabalala frei. Dieser erzielte bisher in 18 Profikämpfen 13 Siege und erreichte zwei Unentschieden.
Der bisher in 17 Ringgefechten im Profilager ungeschlagene Dzemski sah die neue Situation in einer Pressekonferenz vor dem Aufeinandertreffen um den NBA-Titel realistisch. "Für beide ist es jetzt eine neue Situation. Beide haben sich eigentlich auf einen anderen Gegner und einen anderen Kampf vorbereitet und mussten sich jetzt umstellen. Wer aber den Weltmeisterschaftstitel verteidigen will, muss jeden Gegner schlagen", so der 30-Jährige. Damit spielte der favorisierte Mittelgewichtler darauf an, dass sich auch Tshabalala gerade in Vorbereitung auf einen anderen Kampf befand.
Außerdem wird im Halb-Mittelgewicht der in Magdeburg lebende Tscheche und Internationale Deutsche Meister Lukas Konecny (24) auf den von Torsten Schmitz trainierten Armenier Koren Gevor (23) treffen. Hierbei geht es auch um die Intercontinentalmeisterschaft der recht unbedeutenden NBA. Darüber hinaus wird auch Malik Dziarra im Super-Mittelgewicht gegen den Jamaikaner Lloyd Jabba Bryan in den Ring steigen, Robert Stieglitz wird im Halbschwergewicht gegen den Niederländer Talal Santiago in der Bördelandhalle zu sehen sein.