Deutsch English
28.09.2016
Top-Thema

Kampfwoche gestartet!

Tierische Pressekonferenz: "Löwe" Cleverly will "Wolf" Brähmer erlegen!

Brähmer im Interview

WBA-Weltmeister erzählt vor Titelverteidigung über 3-Stufen-Plan

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Mittwoch, 2004-04-28

Trinidad im Oktober

Felix Trinidad steigt gegen Ricardo Mayorga in den Ring

Der 31-jährige Felix Trinidad kehrt am 2. Oktober in den Ring zurück. Wie die amerikanische Presse berichtet, bestätigte der Vater und Trainer des Athleten, Felix Trinidad Sr., dass der frühere Weltmeister gegen Ricardo Mayorga aus Nicaragua antreten wird.
Wo der Kampf stattfinden wird, ist zur Zeit noch unklar. Vereinbart wurde jedoch, dass das Aufeinandertreffen im Mittelgewicht ausgetragen wird. Der Fight soll auf 12 Runden angesetzt sein.
Felix Trinidad hatte im Jahr 2002 nach 41 Siegen in 42 Profikämpfen seinen Rücktritt bekannt gegeben. Zuvor war der Athlet aus Puerto Rico IBF- und WBC-Weltmeister im Weltergewicht sowie IBF- und WBA-Champion im Halb-Mittelgewicht geworden.
Nachdem er sich im Mai 2001 auch noch den WBA-Gürtel im Mittelgewicht erboxt hatte, kassierte er im September 2001 in dieser Gewichtsklasse im Fight um die IBF-, WBC- und WBA-WM gegen Bernard Hopkins die bislang einzige Niederlage seiner Profilaufbahn.
Sein Gegner Mayorga erreichte bisher 27 Siege und vier Niederlagen in seiner Profikarriere. Nach zwei Erfolgen im letzten Jahr gegen Vernon Forrest im Aufeinandertreffen um die WBC- und WBA-WM im Weltergewicht wurde der Athlet aus Nicaragua schon als neuer Shooting-Star gefeiert.
Doch eine Niederlage im IBF-, WBC- und WBA-Titelvereinigungskampf im Dezember 2003 gegen Cory Spinks holte den Sportler aus Managua wieder auf den Boden der Tatsachen zurück. Zuletzt hatte Ricardo Mayorga mit Gewichtsproblemen zu kämpfen und trat im Halb-Mittelgewicht an.