Deutsch English
28.09.2016
Top-Thema

Kampfwoche gestartet!

Tierische Pressekonferenz: "Löwe" Cleverly will "Wolf" Brähmer erlegen!

Brähmer im Interview

WBA-Weltmeister erzählt vor Titelverteidigung über 3-Stufen-Plan

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Freitag, 2004-02-06

Trinidad: Comeback in Sicht

Felix Trinidad denkt weiter über seine Ringrückkehr nach

Der 31-jährige Ex-Champion Felix Trinidad hat gegenüber der Internetseite Fightnews seine Comebackpläne bestätigt. "Einige Leute aus dem Boxsport haben sich meine Rückkehr gewünscht, besonders Don King. Ich würde nicht sagen, dass ich schon zurück bin. Ich ziehe die Möglichkeit jedoch in Betracht. Es ist davon abhängig, welches Angebot kommt. Wenn wir einen guten Deal abschließen, dann werde ich zurück kommen", erklärte Trinidad am Rande einer Boxveranstaltung in Venezuela.
Zu einem guten Deal gehört neben dem finanziellen sicherlich auch der sportliche Anreiz. Deshalb sind derzeit Oscar De La Hoya, Bernard Hopkins und Shane Mosley als mögliche Kontrahenten im Gespräch. "Ich würde gegen jeden der drei Kämpfer antreten. Ich bin in meiner Karriere schon auf einige starke Gegner getroffen. Aber ich wette, die Leute würden einen Rückkampf gegen Oscar De La Hoya mögen", fuhr der ehemalige Titelträger fort.
Noch interessanter wäre aber tatsächlich ein Fight gegen den uneingeschränkten Weltmeister im Mittelgewicht Bernard Hopkins. Denn der heute 37-Jährige brachte Trinidad im September 2001 die bislang einzige Niederlage in 42 Profikämpfen bei. "Wenn ich die Chance hätte, nur noch einmal zu boxen, dann würde ich mir definitiv Hopkins als Rivalen wünschen", sagte der ehemalige Champion, der seine Erfolge im Welter-, Halb-Mittel- und zuletzt im Mittelgewicht feierte.