Deutsch English
08.12.2016
Top-Thema

Perfekte K.o.-Nacht!

Feigenbutz, Bauer und Pulev feiern klare Siege am Samstag!

Ergebnisse Karlsruhe

Alle Resultate vom 3. Dezember aus der Ufgauhalle im Überblick

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Donnerstag, 2002-09-05

Trainerwechsel für Ulrich

Fritz Sdunek ist der neue Trainer des Halbschwergewichtlers Thomas Ulrich

Knapp sechs Wochen vor seinem Kampf um die Europameisterschaft in Schwerin gegen Yawe Davis aus Italien bekommt Halbschwergewichtler Thomas Ulrich einen neuen Trainer. Erfolgscoach Fritz Sdunek, der unter anderem Dariusz Michalczewski und die Klitschko-Brüder trainiert, wird ab sofort auch den 27-jährigen Berliner betreuen. Bisher wurde der Olympiadritte von Atlanta 1996 von Torsten Schmitz gecoacht.
Über die Gründe des Wechsels verlautbarte die Universum Box-Promotion, dass Ulrich damit einen neuen Schub und eine neue Herausforderung erhalten solle. Sdunek erklärte, dass der Halbschwergewichtler sein großes Potenzial im Ring noch nicht zu 100% beweisen konnte. Ulrich musste im vergangenen Jahr gegen den Amerikaner Glencoffe Johnson seine erste Niederlage (K.o. in der sechsten Runde) als Profi einstecken und gewann danach seine beiden darauffolgenden Kämpfe.
Schon am 12. Oktober wird Sdunek beim EM-Kampf gegen Davis in der Ringecke von Ulrich stehen. Der Kampf gegen den in Uganda geborenen, dann 40 Jahre alten Italiener, sollte ursprünglich am 17. August stattfinden, war aber aufgrund einer Verletzung von Davis verschoben worden. Der Trainerwechsel so kurz vor dem wichtigen Kampf kommt überraschend, da Ulrich noch von seinem früheren Trainer Torsten Schmitz auf den ersten Kampftermin vorbereitet wurde.
Der Trainerwechsel ist schon die zweite wichtige Änderung binnen kurzer Zeit im Team der Universum Box-Promotion. Erst vor wenigen Wochen beendete Coach Michael Timm die Zusammenarbeit mit dem früheren Europameister im Schwergewicht Luan Krasniqi nach dessen Aufgabe im EM-Kampf gegen den Polen Przemyslaw Saleta. Grund war der Verlust des Vertrauens. Der in Rottweil lebende gebürtige Albaner wird seitdem vom neuen Universum-Trainer Tommy Brooks aus den USA trainiert. Auch Krasniqi will am 12. Oktober in Schwerin in den Ring steigen.