Deutsch English
26.09.2016
Top-Thema

Cleverly glaubt an Sieg!

"Unheimliche" Fakten machen Herausforderer Mut vor WM gegen Brähmer

Mittermeier optimistisch

Vor Brähmer-WM: "Jürgens Waffen werden Cleverly nicht schmecken!"

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Samstag, 2003-03-22

Trabant um WBA-Titel?

Für Michel Trabant könnte bald ein Kampf um eine Weltmeisterschaft anstehen

Interessante Perspektiven gibt es für den Weltergewichtler Michel Trabant (38-0). Nachdem sich Ricardo Mayorga aus Nicaragua Ende Januar gegen Vernon Forrest nach dem WBA-Gürtel auch noch die WBC-Krone sicherte, wurde dieser zum sogenannten Super-Champion der World Boxing Association ernannt. Damit ist der WBA-Titel im Weltergewicht wieder vakant, und jetzt können die zwei führenden der Weltrangliste diesen Titel untereinander ausboxen.
Da der erste Platz der Rangliste nicht vergeben ist, kommen also automatisch die Nummer zwei und drei ins Gespräch. Das sind auf der einen Seite der Däne Thomas Damgaard und auf der anderen Seite Michel Trabant aus Deutschland. Beim Schützling von Trainer Torsten Schmitz zögerte man zunächst noch ein wenig. Denn der 24-jährige Berliner unterzog sich nach seiner schweren Cutverletzung aus dem letzten Kampf gegen Frederic Klose einer Operation.
Deshalb war zeitweise auch der Amerikaner Jose Antonio Rivera, Nummer vier der WBA-Weltrangliste, für einen WM-Kampf gegen Damgaard im Gespräch. Der Däne würde aber lieber gegen den Deutschen antreten. "Ich glaube, die Chancen Trabant zu schlagen sind besser als bei Rivera. Außerdem ist bei dem Kampf mehr Geld drin, da das TV-Interesse in Deutschland durch die vielen Zuschauer größer ist", sagte der von Managerin Bettina Palle betreute Athlet.
Ob der Kampf zwischen Michel Trabant und Thomas Damgaard in Deutschland oder Dänemark ausgetragen wird, darüber sollen sich jetzt die Manager der beiden Athleten bis zum 5. April einigen. Auch über die Höhe der Kampfbörsen muss dabei eine Übereinstimmung bestehen. Sollte es nicht zu einer Einigung kommen, würde das höchste Gebot über den Zuschlag entscheiden.
Für den amtierenden Europameister Michel Trabant wäre es der erste Kampf um eine Weltmeisterschaft. Sein voraussichtlicher Gegner Thomas Damgaard ist mit 32 Kämpfen, die er alle gewann, ebenfalls ein erfahrener Mann. Der 31-jährige Däne war schon Europameister im Halb-Welter- sowie Weltergewicht und erboxte den Titel der WBA-Internationalen Meisterschaft in dieser Gewichtsklasse.