Deutsch English
23.05.2017
Top-Thema

Zeuge auf Abrahams Spuren:

WM-Kampf in Wetzlar gegen Paul Smith!

Auf dem Weg zur WM:

Feigenbutz will sich von Nemesapati nicht aufhalten lassen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Montag, 2004-09-27

Toney wieder verletzt!

Nach gerissener Achillesverse nun Schultermuskulatur angerissen

WBC-Champ James Toney zog sich bei seinem Sieg über den 23-jährigen Youngster Rydell Booker einen Riss der Schultermuskulatur zu. Erfahrungsgemäß müssen solche Verletzung mindestens sechs Monate auskuriert werden. Der Kampf war Toneys Comeback nach einem Achillessehnenabriss.
Nach dem Booker-Kampf hatte Toneys Promoter Dan Goossen Großes vor: Toney sollte schnellst möglich gegen Glengoffe Johnson antreten. Johnson knockte in der Nacht zum 26. September überraschend den "besten Boxer der Welt" Roy Jones jr. aus. Toney verlor hingegen im November 1993 gegen Jones Jr. nach Punkten.
Die Zukunft des US-Amerikaners aus LA ist nun ungewiss. Es muss abgewartet werden zu welcher Form der mittlerweile 36-Jährige nach diesem erneuten Rückschlag zurückfinden kann.