Deutsch English
03.12.2016
Top-Thema

Ergebnisse Karlsruhe

Alle Resultate vom 3. Dezember aus der Ufgauhalle im Überblick

Wiegen in Karlsruhe

Hauptkämpfer gehen vor Titelkämpfen am Samstag über die Waage!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Dienstag, 2003-10-07

Toney schlägt Holyfield

James Toney bezwingt Evander Holyfield durch technischen K.o. in der neunten Runde

Der Ausflug von James Toney, IBF-Weltmeister im Cruisergewicht, in die Gewichtsklasse des Schwergewichts war in der Nacht von Samstag auf Sonntag von Erfolg gekrönt. Der 35-Jährige gewann im Mandalay Bay Casino in Las Vegas, US-Bundesstaat Nevada, gegen den einst uneingeschränkten Weltmeister im Schwergewicht Evander Holyfield durch technischen K.o. in der neunten Runde.
Gegen seinen an Reichweite überlegenen Kontrahenten hatte Toney in der Anfangsphase noch einige Probleme. Doch ab der zweiten Runde bekam er das Geschehen besser in den Griff und brachte immer häufiger seine Treffer ins Ziel. Anfang des dritten Durchgangs traf Holyfield seinen Gegner schwer, doch dieser ließ sich dadurch nicht aus der Ruhe bringen und spielte weiter seine Schnellig- und Beweglichkeit aus.
Ab der vierten Runde war Toney überlegen. Seine gute Defensivarbeit wies kaum noch Lücken auf und verhinderte immer häufiger, dass Evander Holyfield mit seinem linken Haken zum Erfolg kam. Der Schützling von Trainer Freddie Roach war weiterhin in der Lage, sich selbst durch gute Aktionen in Szene zu setzen und seine Rechte wirkungsvoll einzusetzen. Im neunten Durchgang musste der von Don Turner gecoachte Holyfield eine schwere Linke auf den Körper hinnehmen, so dass er zu Boden ging und die Ecke des 40-Jährigen nach 1 Minute und 42 Sekunden der Runde die Aufgabe signalisierte.
Damit konnte Holyfield nur zwei seiner letzten acht Ringgefechte gewinnen. Insgesamt weist seine Profibilanz jetzt 38 Siege, sieben Niederlagen und zwei Unentschieden aus. Sein Karriereende wollte der erfahrene Schwergewichtler jedoch nicht verkünden. Doch während der Auseinandersetzung wurde deutlich, dass der alternde Athlet sehr viel von seiner Schnelligkeit und seinen Reflexen eingebüßt hat.
"Ich bin bereit, gegen jeden zu kämpfen, jederzeit und überall. Ich werde sie alle ausknocken. Mein Talent spricht für sich selbst", tönte der siegreiche James "Lights Out" Toney nach dem Gewinn des Aufeinandertreffens. Der Amerikaner hat jetzt 67 Siege, vier Niederlagen und zwei Unentschieden in seinem Kampfrekord zu Buche stehen.