Deutsch English
03.12.2016
Top-Thema

Wiegen in Karlsruhe

Hauptkämpfer gehen vor Titelkämpfen am Samstag über die Waage!

Junge Talente in Karlsruhe

Box-Nacht in der Ufgauhalle Rheinstetten verspricht tolle Kämpfe!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Mittwoch, 2003-04-30

Toney entthront Jirov

Toney ist neuer IBF-Champion im Cruisergewicht

James Toney hat es wieder geschafft. Nachdem der heute 34-Jährige schon 1991 den IBF-Titel im Mittelgewicht und 1993 den Gürtel im Super-Mittelgewicht erboxt hatte, gelang es ihm jetzt, die IBF-Krone im Cruisergewicht zu gewinnen. Dabei nahm er dem bisherigen Champion Vassili Jirov aus Kasachstan im Foxwoods Casino in Mashantucket, US-Bundesstaat Connecticut, den WM-Gürtel ab.
In einem außerordentlich interessanten Aufeinandertreffen wechselten zunächst die Vorteile im Laufe des Kampfes. Toney versuchte zwischenzeitlich mit Körpertreffern zum Erfolg zu kommen. In der achten Runde sprach Ringrichter Steve Smoger eine Verwarnung gegen den 29-jährigen Jirov wegen unerlaubten Tiefschlags aus. Im zehnten Durchgang brachte der Herausforderer aus den USA einige schöne Treffer zum Kopf seines Widersachers ins Ziel.
In Runde elf war es dann aber noch einmal der Titelverteidiger, der seinen Gegner mit einigen guten Händen auf den Körper an die Seile zurückdrängte. Dabei schien der Herausforderer in schwerer Bedrängnis zu sein. Doch in der zwölften Runde war es Toney, der noch einmal zu überzeugen wusste. Mit einem schweren linken Haken gefolgt von einigen rechten Händen schickte er seinen Konkurrenten kurz vor Kampfende zu Boden und lag zum Schluss auf den Wertungszetteln der Punktrichter mit 117:109, 116:110 und 117:109 einstimmig nach Punkten vorne.
"Es fühlt sich großartig an, wieder Champion zu sein", sagte James Toney nach dem Aufeinandertreffen. Der neue IBF-Weltmeister im Cruisergewicht erboxte sich damit den 66. Sieg im 72. Profikampf. Dem stehen vier Niederlagen und zwei Unentschieden gegenüber. Für Vassili Jirov war es die erste Niederlage seiner Profilaufbahn. Er blieb vorher 31-mal ungeschlagen. Der in den USA lebende Athlet hatte sich den IBF-Gürtel 1999 mit einem vorzeitigen Erfolg gegen den Amerikaner Arthur Williams gesichert.