Deutsch English
29.03.2017
Top-Thema

Zeuge siegt!

Trotz Kampfabbruch: Zeuge weiterhin WBA-Weltmeister

Ergebnisse Potsdam

Alle Resultate vom 25. März aus der MBS Arena im Überblick

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Donnerstag, 2003-06-12

Toney bezwingt Rush

James Toney erzielte 64. Sieg im 70. Profifight

Im Chinook Winds Casino in Lincoln City, US-Bundesstaat Oregon, kam es am Freitagabend zum Aufeinadertreffen zwischen dem ehemaligen WBU- und IBO-Titelträger im Leichtschwergewicht, James Toney, und dem 34-jährigen Amerikaner Michael Rush. Toney, der Anfang der 90-er Jahre auch Weltmeister der IBF im Mittelgewicht und später im Super-Mittelgewicht war, besiegte seinen in England lebenden Kontrahenten durch technischen K.o. in der zehnten Runde.
Der 33-jährige Ex-Champion dominierte den Kampf von Beginn an. Toney, der aus Michigan stammt, kam erst in den späteren Runden des Fights in Bedrängnis, als der zunächst defensiv eingestellte Michael Rush einige sehenswerte, harte Kombinationen landete. Nach 2 Minuten und 10 Sekunden der zehnten Runde entschied aber der von Freddie Roach trainierte James Toney den Kampf vorzeitig für sich.
Der Leichtschwergewichtler aus den USA mit dem Kampfnamen "Lights Out" landete damit in seinem 70. Kampf den 64. Sieg, viermal unterlag er, zweimal erzielte er ein Unentschieden. Für seinen Kontrahenten Rush war es die 6. Niederlage im 30. Profifight. Der Unterlegene konnte vorher den Ring 23-mal als Sieger verlassen und hat ein Unentschieden auf seinem Konto.