Deutsch English
24.05.2017
Top-Thema

Zeuge auf Abrahams Spuren:

WM-Kampf in Wetzlar gegen Paul Smith!

Auf dem Weg zur WM:

Feigenbutz will sich von Nemesapati nicht aufhalten lassen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Samstag, 2004-12-04

Timo und Luan in Berlin

Das öffentliche Training zur Schwergewichts EM


Timo Hoffmann und Luan Krasniqi
Am 1. Dezember trafen sich der Europameister im Schwergewicht und sein Herausforderer in einem Berliner Kaufhaus. Umringt von Fotografen und Fernsehkameras absolvierten beide ein kurzes Trainingsprogramm. Der Herausforderer eröffnete die Veranstaltung. Ruhig und konzentriert stieg der Hallenser Timo Hoffmann in den Ring. In seinem roten Sportdress wirkte der 2,02 Mann eher wie ein NBA-Star. Nach einigen kurzen Boxposen bedankte sich der Schwergewichtler bei den Berlinern für den freundlichen Empfang und verabschiedete sich bis zum Wiegen am 3. Dezember. Da seine Heimatstadt nur 2.5 Auto-Stunden entfernt liegt, wollte er nicht im Hotel übernachten. Anschließend präsentierte sich der Europameister Luan Krasniqi. Gut gelaunt zeigte er einige Aufwärmübungen und ging dann zum Schattenboxen über. Anschließend gab der Mann aus Rottweil einige kurze Interviews.
Beide Boxer begegneten sich mit Respekt. Auf Kampfansagen und die K.o.-Prophezeiung des Gegners wartete man vergeblich. Auf die Frage eines Journalisten nach der Nervosität vor dem Kampf, antwortete der Titelverteidiger: "Ich bin froh wenn das Warten vorbei ist, man an meine Kabine klopf und mich zum Ring bringt." Am 4. Dezember hat gegen 22:30 Uhr für Timo Hoffmann und Luan Krasniqi das Warten ein Ende.