Deutsch English
20.01.2017
Top-Thema

Härtel und Bunn: Gegner fix!

Sauerland-Boxer im Länderkampf "Deutschland vs. Polen" am 21. Januar!

Zeuge boxt am 18. März!

WBA-Weltmeister bereitet sich auf erste Titelverteidigung vor

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Dienstag, 2009-04-14

Tarver unterliegt erneut

Dawson besiegte erneut Tarver (Foto: Archiv S. Yamada)

Dawson gewinnt auch das Rematch gegen den Ex-Champion

Chad Dawson bleibt IBF-Champion im Halbschwergewicht! Der 26-Jährige, der den Titel im Oktober letzten Jahres gegen Antonio Tarver erobert hatte, setzte sich auch im Rematch gegen den früheren Weltmeister durch. Nach zwölf Runden verbuchte der in New Haven lebende Fighter im Hard Rock Hotel und Casino in Las Vegas, US-Bundesstaat Nevada, mit 116:112, 117:111 und 117:111 erneut einen einstimmigen Punktsieg für sich. 

Der inzwischen 40-jährige Tarver agierte aggressiv und glänzte mit hoher Schlagfrequenz. Doch der Titelverteidiger hielt in dem Fight der beiden Rechtsausleger mit effektiven Aktionen und schnellen Schlagkombinationen dagegen. Nachdem die ersten fünf Runden recht ausgeglichen verlaufen waren, riss Dawson das Geschehen immer mehr an sich. Im achten Durchgang versuchte er, öfter den Körper des Gegners zu treffen. In der neunten Runde kam der IBF-Weltmeister mit einem Aufwärtshaken durch. 

Auch in der Schlussphase hatte Dawson die besseren Momente auf seiner Seite. Er kontrollierte das Geschehen und brachte die härteren Hände gegen seinen amerikanischen Landsmann ins Ziel. In der letzten Runde kam Antonio Tarver noch einmal auf. Doch er war nicht mehr in der Lage, das Blatt noch zu wenden. Damit kassierte der Herausforderer die sechste Niederlage im 33. Profikampf. Der IBF-Weltmeister Chad Dawson hat jetzt in seiner Bilanz 28 Siege und einen Kampf ohne Wertung zu Buche stehen.