Deutsch English
03.12.2016
Top-Thema

Ergebnisse Karlsruhe

Alle Resultate vom 3. Dezember aus der Ufgauhalle im Überblick

Wiegen in Karlsruhe

Hauptkämpfer gehen vor Titelkämpfen am Samstag über die Waage!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Mittwoch, 2003-04-30

Tarver dominiert Griffin

Antonio Tarver gewinnt die vakanten Titel bei IBF und WBC im Halbschwergewicht

Der Amerikaner Antonio Tarver ist seit Samstag neuer IBF- und WBC-Weltmeister im Halbschwergewicht. Damit trat er bei beiden Weltverbänden die Nachfolge von Roy Jones Jr. an, der zukünftig erst einmal sein Glück im Schwergewicht versuchen will. Der 34-Jährige, zuvor WBC- und IBF-Weltranglistenerster, bezwang seinen Kontrahenten Montell Griffin aus den USA einstimmig nach Punkten. Alle drei Wertungsrichter sahen ihn mit 120:106 am Ende als klaren Sieger.
Mit zwei Linken konterte Tarver noch in der ersten Runde eine Aktion von Griffin, die diesen zu Boden gehen ließ. In der Folge attackierte er seinen manchmal wackelig wirkenden Gegner weiter und dominierte so das Geschehen. Im vierten Durchgang war es dann endlich der 32-jährige Griffin, der mit einer schweren Linken für Gefahr sorgte.
Doch der an Reichweite überlegene Tarver war weiterhin aktiver. Nach einigen Treffern hatte sein Konkurrent ab der siebten Runde auch noch mit einem Cut über dem rechten Auge zu kämpfen. Am Ende des Fights setzte der klar zurückliegende Griffin alles auf eine Karte, um vielleicht noch mit einem Lucky Punch zum Erfolg zu kommen. Doch es war der Rechtsausleger Tarver, der seinen Widersacher in der zwölften Runde mit einer linken Geraden noch einmal in den Ringstaub schickte.
Für den neuen IBF- und WBC-Champion im Halbschwergewicht Antonio Tarver war es der erste WM-Kampf überhaupt. Er erreichte damit im Foxwoods Casino in Mashantucket, US-Bundesstaat Connecticut, den 21. Sieg seiner Profikarriere. Seine einzige Niederlage musste er im Juni 2000 gegen Eric Harding hinnehmen, den er später in einem Rückkampf vorzeitig besiegte. Für den unterlegenen Montell Griffin war es vierte Niederlage seiner Laufbahn. Dem stehen 44 Erfolge gegenüber.