Deutsch English
10.12.2016
Top-Thema

Kölling vs. Liebenberg II

Berliner bittet Südafrikaner am 4. Februar zum Rematch in Südafrika!

Perfekte K.o.-Nacht!

Feigenbutz, Bauer und Pulev feiern klare Siege am Samstag!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Freitag, 2003-08-15

Tapia bald wieder im Ring

Johnny Tapia soll am 2. August gegen Agapito Sánchez antreten

Vor einigen Tagen hatte Teresa Tapia, die Ehefrau und Managerin von Ex-Champion Johnny Tapia (36), bereits angekündigt, dass ihr Mann bald wieder in den Ring steigen werde. "Die Verhandlungen mit einigen starken Gegnern sind fast abgeschlossen", hieß es aus ihrem Munde.
Wie jetzt die Internetseite Fightnews berichtete, soll Agapito Sánchez aus der Dominikanischen Republik mittlerweile als Gegner feststehen. Der 33-jährige Rechtsausleger erreichte bislang in 42 Profikämpfen 33 Siege, kassierte sieben Niederlagen und erboxte zwei Unentschieden. Sein größter Erfolg war der Gewinn des WBO-Titels im Super-Bantamgewicht im Juni 2001 gegen Jorge Pabon Monsalvo.
Für Sánchez wäre es das erste Ringgefecht nach über 20-monatiger Pause. Trotzdem soll der Kampf im Federgewicht über die komplette Distanz von 12 Runden ausgetragen werden. Sein letzter Fight endete im November 2001 im Aufeinandertreffen um die IBF- und WBO-WM im Super-Bantamgewicht gegen Manny Pacquiao mit einem technischen Unentschieden in der sechsten Runde.
Der Kampf soll am 2. August in der Heimatstadt von Tapia, Albuquerque, im US-Bundesstaat New Mexiko stattfinden. Der Amerikaner erreichte bislang in seiner Profilaufbahn 52 Siege und zwei Unentschieden in 57 Ringgefechten. Während seiner erfolgreichen Karriere gewann Tapia den IBF-Titel im Federgewicht, die WBA- und WBO-WM im Bantamgewicht sowie den IBF- und WBO-Gürtel im Super-Fliegengewicht.